1. NRW
  2. Städte
  3. Kleve
  4. Sport Kleve und Goch

Fußball: Alemannia Pfalzdorf wirft SGE Bedburg-Hau aus dem Pokal

Fußball-Kreispokal Kleve/Geldern : Die nächste Pleite für die SGE Bedburg-Hau

Der kriselnde Landesligist verliert mit 1:2 beim A-Ligisten Alemannia Pfalzdorf, der sich damit erneut für den Niederrheinpokal qualifiziert hat.

Der Fußball-Landesligist SGE Bedburg-Hau steckt weiter in der Krise. Nach vier Niederlagen in der Meisterschaft gab es am Dienstagabend eine Pleite in der letzten Runde des Kreispokals. Die Mannschaft verlor vor 200 Zuschauern beim A-Ligisten Alemannia Pfalzdorf mit 1:2 (1:0). Marvin Kresimon (14.) hatte die SGE in Führung gebracht. Moritz Geerissen (70.) und Tom Voß (72.) wendeten in Hälfte zwei das Blatt für den Außenseiter.

Der Pfalzdorfer Trainer Thomas Erkens, der mit seinem Team damit in der kommenden Saison erneut im Niederrheinpokal dabei ist, durfte nach der Begegnung mit Fug und Recht behaupten: „Wir haben verdient gewonnen und können stolz auf unsere Leistung sein. Ich hoffe, das gibt uns noch einmal den nötigen Schub für die entscheidenden Spiele in der Aufstiegsrunde der Kreisliga A.“ Da ist der Tabellendritte bei einem Rückstand von drei Punkten auf den zweiten Aufstiegsplatz in den verbleibenden vier Partien zum Siegen verdammt.

Für die SGE geht es dagegen nur noch darum, die Saison irgendwie vernünftig zu Ende zu bringen, zumal am Sonntag in der Meisterschaft im Heimspiel gegen Spitzenreiter SV Sonsbeck die nächste Niederlage droht. „In der ersten Hälfte hatten wir das Spiel noch im Griff. Nach der Pause hat sich die Mannschaft dann viel zu wenig gewehrt“, sagte Trainer Sebastian Kaul. Bezeichnend war, dass die SGE in der zweiten Halbzeit lange keine nennenswerten Aktionen hatte. Das änderte sich erst, als der Favorit in den letzten Minuten mit langen Bällen in den Pfalzdorfer Strafraum vergeblich versuchte, das Aus noch zu verhindern.

  • Sebastian Kaul: „Wenn wir nicht alles
    Fußball-Landesliga : Sebastian Kaul: „Wir sind etwas von unserem Weg abgekommen“
  • Sebastian Kaul sieht für die nächsten
    Fußball-Landesliga : Coach Sebastian Kaul hat nach Debakel Redebedarf
  • Mehrere Baustellen : Straßensperrungen in Bedburg-Hau

Alemannia Pfalzdorf: Weeren - Rothemel, Eckermann, Voß, Reintjens, Völpert, Mildenberger, Stratemann, Helmus (85. Gregor), Tönnißen (65. Geerissen), Helm (60. Hans).
SGE Bedburg-Hau: J. Olschewski - Kresimon, van Brakel, Polders (82. Kaul), Tekaat, Ljubicic (46. Dadson), Claaßen, Schümmer (77. R. Olschewski), Gola, Deckers, Puff (60. Kersjes).