Lokalsport: Fortunas Alte Herren feiern und laden zum Jubiläum ein

Lokalsport : Fortunas Alte Herren feiern und laden zum Jubiläum ein

Am Samstag findet ab 14 Uhr wieder das jährliche Fußballturnier der Alten Herren von Fortuna Keppeln statt. Gekämpft wird auf der Sportanlage am Schafheider Weg um den Wanderpokal des Uedemer Bürgermeisters Rainer Weber. Mannschaften aus Donsbrüggen, Kessel, Uedem, Bedburg-Hau, Asperden, Pfalzdorf und Louisendorf sowie natürlich die Alten Herren des Gastgebers bilden den sportlichen Rahmen.

Da in diesem Jahr die Altherren-Abteilung der Keppelner auf ihr 50-jähriges Bestehen zurückschauen kann, haben sich die Organisatoren etwas Besonderes einfallen lassen: Zum einen sollen an diesem Tag die noch lebenden Gründungsmitglieder der Alt-Herren-Abteilung geehrt werden. Daneben sind an diesem Tag auch alle ehemaligen Altherren-Spieler der Fortuna besonders eingeladen: Für sie wird ein eigener Tisch eingerichtet, und sie werden kostenlos mit Kaffee und Kuchen bewirtet. "Wir würden uns freuen, wenn neben allen Freunden, Verwandten und Fußballfans aus Keppeln und Uedem möglichst viele unserer ehemaligen Spieler den Weg zu uns finden, um in gemütlicher Runde über alte Zeiten zu plaudern", erklärt das Vorstandsteam um Peter Fleskes, Theo Gudrian und Burkhard Scherf.

Auch für alle anderen Gäste wird bestens gesorgt sein: Es Fleisch und Wurst aus der Region frisch vom Grill, ein Kuchenbuffet mit handgemachten Produkten nach den besten Rezepten der Spielerfrauen, einen Getränkestand sowie eine wie immer mit zahlreichen attraktiven Preisen ausgestattete Tombola. Alles lädt die Zuschauer zum Verweilen und Mitfeiern ein. "Bei gutem Wetter ist die Anlage in Keppeln ohnehin eine der schönsten Fußball-Anlagen in der Region", sagen die Organisatoren im Brustton der Überzeugung. Und noch ein Plus hat die Keppelner Sportanlage zu bieten: Nach Fertigstellung der überdachten Zuschauerfläche muss auch bei weniger gutem Wetter niemand im Regen stehen.

(RP)
Mehr von RP ONLINE