Fußball: Fortuna Keppeln steigt in die Kreisliga C ab

Fußball : Fortuna Keppeln steigt in die Kreisliga C ab

Fußball-Kreisliga B 2 Kleve-Geldern: SG Kessel verliert.

SV Veert - SG Kessel/Ho.-Ha. 2:1 (2:1). Jetzt hat es die SG erwischt. Im vorletzten Meisterschaftsspiel kassierte die SG ihre erste Saisonniederlage. Nico van Bergen und Joshua Frenzen schossen die Treffer der Hausherren, ehe Peter Bodden (30.) den Endstand herstellte. „Es war das erwartet schwere Spiel. Schade, dass unsere Serie gerissen ist“, sagte Obmann Gilbert Wehmen.

SuS Kalkar - BV DJK Kellen II. 2:2 (1:1). Bereits in Minute vier schoss Paul Schoemaker den SuS in Front, und Marcel Miesen (43.) verschoss einen Foulelfmeter. Marek Jaworski (45.) egalisierte für die Gäste, die durch Maciej Smerlinski (55.) per Elfer erstmals in Führung gingen. Schoemaker vergab den nächsten Strafstoß und Christian Bolwerk (87.) schaffte noch den Ausgleich. „Wir haben nach dem 1:2 Druck aufgebaut, und es hatte noch zum Remis gereicht“, meinte SuS-Trainer Heinz Miesen.

Fortuna Keppeln - DJK Appeldorn 0:6 (0:6). „In Hälfte eins haben wir richtig gut gespielt, in Hälfte zwei einige Gänge zurück geschaltet“, erklärte DJK-Trainer Werner Kelputt, der damit die Fortunen in die C-Liga schickte. Die DJK-Torschützen waren Yannick Neinhuis, Simon Kannenberg mit einem Dreierpack und Nico Daniels. Keppelns Lennart Aymans steuerte ein Eigentor bei.

Viktoria Winnekendonk II - Concordia Goch 1:2 (1:2). „Die Messe ist noch nicht ganz gelesen, aber es war schon mal ein wichtiger Sieg“, meinte Gochs Coach Dirk Ernesti zufrieden. Die Hausherren gingen durch Kai Roosen in Führung. André Küppers besorgte den Gleichstand, ehe Arunth Balachandran mit Hilfe des Viktoria-Keepers zum umjubelten Siegtorschütze avancierte.

DJK Labbeck-Uedemerbruch II - Germania Wemb 1:1 (1:1). DJK-Torjäger Jan-André Rütjes (20.) brachte die Schützlinge des DJK-Trainerduos Brudnitzki/Friedhoff in Front, doch die Germanen konnten noch vor dem Pausenpfiff durch Adan Guled ausgleichen. Am kommenden Sonntag kommt es zum vorentscheidenden Duell in Winnekendonk um den Relegationsplatz.

Mehr von RP ONLINE