1. NRW
  2. Städte
  3. Kleve
  4. Sport Kleve und Goch

Tennis: Erfolgreiche Heimpremiere für Moyland

Tennis : Erfolgreiche Heimpremiere für Moyland

Tennis-Winterhallenrunde: 2. Verbandsliga: Herrenteam Tabellenführer. Damen schaffen 3:3-Remis.

2. Verbandsliga Damen

LTK Moyland - ETUF Essen 3:3. Nach der Erstrunden-Niederlage in Langenfeld hatte es die Moyländer Damenriege in ihrem ersten Heimspiel der Winterhallenrunde gleich mit den 2. Damen des bundesligaerfahrenen ETUF Essen zu tun. Dazu noch ersatzgeschwächt - die etatmäßige Nr. 2 Vera de Jong fehlte verletzungsbedingt - war eigentlich außer Blumentöpfen nicht viel zu gewinnen. Nach den ersten beiden Einzeln sah es auch ganz nach der erwarteten Niederlage aus. Ines Kuypers an Position 2 musste trotz einer guten Leistung ihrer Gegnerin Kristina Rendl mit 2:6 und 3:6 die Punkte überlassen. Verena Reichmann an Position 4 hatte beim 1:6 und 0:6 gegen Ekaterina Kirpichnikova trotz einiger umkämpfter Spiele nicht den Hauch einer Chance. Mara Lueb an Position 3, studienbedingt derzeit eigentlich tennisabstinent und auch nicht im Training, machte ihrer Gegnerin Katharina Stückradt mit 5:7 in Satz 1 das Leben doch ziemlich schwer, bevor sie in Satz 2 mit 1:6 auch den konditionellen Rückständen Tribut zollen musste. Nun lag es an Myrthe Pelskamp, der Nr. 1 im Moyländer Team, vielleicht noch ein paar Kohlen aus dem Feuer zu holen. Das tat sie dann auch recht eindrucksvoll mit ihrem 6:3 und 6:1 gegen die Essener Nr. 1, Laura Deppe. Mit nun 1:3 nach den Einzeln schwanden eigentlich alle Gedanken an irgendwelche Punktgewinne. Weit gefehlt. Was den Moyländer Damen in der letzten Sommersaison an verlorenen Match-Tiebreaks fast den Klassenerhalt gekostet hätte, kehrte sich hier um. Zwei Siege - jeweils erzielt im 3. Satz durch die Paarungen Myrthe Pelskamp/Ines Kuypers und Mara Lueb/Verena Reichmann - ließen die LTK-Damen den 3:3-Endstand wie einen Sieg feiern.

  • Moylands Derk Jorrit ter Maat verlor
    Tennis : LTK-Herren der Rettung entgegen
  • Lokalsport : LTK-Herren weiterhin sieglos
  • Lokalsport : LTK kämpft um Klassenerhalt

2. Verbandsliga Herren

LTK Moyland - GW Lennep 5:1. Ohne Spielertrainer Wouter Zoomer in den Einzeln mussten die Moyländer Verbandsliga-Herren gegen die Grün-Weißen aus Lennep antreten. Mit Julian Schoofs an Position 1, Simon Siebert an Position 2, Sander Swaghoven auf der 3. Position und Christoph Rehm als Nr. 4 hatte man dennoch ein schlagkräftiges Team aufgeboten. Simon Siebert konnte trotz anfänglicher Schwierigkeiten seine schon sprichwörtliche Zuverlässigkeit mit einem 6:4 und 6:4 gegen Dennis Bonna bestätigen. Christoph Rehm legte nach souveränem 6:3 in Satz 1 eine kleine Pause mit 3:6 in Satz 2 ein, um im Match-Tiebreak die Verhältnisse wieder zurecht zu rücken. Mit 2:0 nach den ersten beiden Einzeln konnte man beruhigt die nächsten Einzel angehen. Julian Schoofs hatte zwar seine Chancen im Spiel gegen Dennis Kürten, musste aber mit 4:6 und 4:6 die Punkte abgeben. Sander Swaghoven - trotz gesundheitlichem Handicap - hatte nach gewonnenem Tiebreak in Satz 1 den psychologischen Vorteil mit 6:3 in Satz 2 entsprechend umgesetzt, sodass mit einem 3:1 nach den Einzeln in Ruhe die Doppel geplant werden konnten. Doppel 1 mit der Paarung Zoomer/Siebert bekam erst nach verlorenem 1. Satz die Kurve und konnte nach dem 6:3 in Satz 2 auch den Match-Tiebreak für sich entscheiden. Da Doppel 2 mit Schoofs/Rehm mit 6:2 und 6:0 bereits kurzen Prozess gemacht hatten, stand letztendlich ein 5:1-Sieg der Moyländer Herren zu Buche, der auch gleichzeitig Rang 1 in der Tabelle bedeutete.

Am Samstag, 18. Januar, ab 14.30 Uhr im Allround Sports 1. Damen LTK Moyland - TC Kaiserswerth, 1. Herren LTK Moyland - MTV Kahlenberg.

(RP)