1. NRW
  2. Städte
  3. Kleve
  4. Sport Kleve und Goch

Tischtennis: Dorißen und Görtz zur Westdeutschen

Tischtennis : Dorißen und Görtz zur Westdeutschen

Gleich zwei hoffnungsvolle Tischtennis-Nachwuchsspieler der DJK Rhenania Kleve haben sich für die Westdeutschen Schülermeisterschaften qualifiziert, die heute und morgen in Ostbevern ausgetragen werden.

Pia Dorißen und Cedric Görtz starten allerdings mit unterschiedlichen Ambitionen. Dorißen zählt in ihrem letzten Schülerinnenjahr zum Favoritenkreis und wurde auch an Position vier gesetzt, sodass die Halbfinal-Teilnahme das Minimalziel ist, zumal die 14-Jährige kürzlich sogar bei der Bundesrangliste unter den Top 48 in Deutschland am Start war. In den Gruppenspielen bekommt sie es mit Lena Deike (SV DJK Holzbüttgen), Alina Reunert (TV Refrath) und und Lena Stroop (SV Menne) zu tun. Im Doppel tritt Pia Dorißen an der Seite von Lucca Mattheus (SV Walbeck) an.

Vereinskollege Cedric Görtz, gerade mal 12 Jahre alt, kann noch zwei Jahre bei den A-Schülern mitmischen und möchte in erster Linie weitere Erfahrungen sammeln. Das Überstehen der Gruppenphase wäre für den jungen Rhenanen bereits ein großer Erfolg. Zu tun bekommt er es dabei mit dem Topgesetzten Benjamin Ho (tuRa Germania Oberdrees), Niklas Schadomsky (TTV Salzkotten) und Linus Finke (SC Union Lüdinhausen.

(RP)