1. NRW
  2. Städte
  3. Kleve
  4. Sport Kleve und Goch

Freispringen: Doppelerfolg für Schulte-Geldermann beim Finale

Freispringen : Doppelerfolg für Schulte-Geldermann beim Finale

Kranenburger Nachwuchszüchter in Keppeln.

Was für ein Finale des 6. NRW-Freispringchampionats, das kürzlich in der Reithalle Thoenes im Uedemer Ortsteil Keppeln ausgerichtet wurde. Hier konnte der Kranenburger Nachwuchszüchter Hagen Schulte-Geldermann einen sensationalen Doppelerfolg feiern, in dem er Miraculou SGN bei den dreijährigen Ponys an die Spitze dieses spannenden Wettbewerbes rangieren konnte. Erneut machte Miraculou durch sein enormes Springvermögen und seinen ruhigen bzw. ausgeglichenen Charakter auf sich aufmerksam. Eigenschaften, die er von seinem Vater Miraculix vererbt bekommen haben dürfte, dessen Vater kein Gringerer als die Springponylegende Mentos ist. Zudem erhielt mit Mirakulux SGN aus der Sportponyzucht Schulte-Geldermann ein weiterer Vererber die Siegerschärpe bei den vierjährigen Ponys, auf dessen zweiten Rang Schulte Geldermann noch Paulanus SG rangieren konnte.

Bei den dreijährigen Pferden war es hingegen der Straelener Heinz Teewen, der mit Corablue Z (Diacontinus/Gralshüter) die Siegerschärpe in diesem Freispringwettbewerb vor dem Weezer Georg Wilbers erzielen konnte, der sein Pferd Daniel an den Start gebracht hatte. Einen Doppelerfolg erzielte zudem Dustin Lenzen aus Merzenich, der mit Dune de Tiji das Finale im Freispringwettbewerb der vierjährigen Pferde in Keppeln anführte und mit Levis Flamingo Z sein zweites Pferd auf Platz zwei vor Quiz von Mettwurst Thoenes rangieren konnte.

Am Richtertisch des großen Showdowns in Keppeln der Pferdewirtschaftsmeister und Träger des Goldenen Reitabzeichens waren Gerd Könemann (Rhede), Friedrich Wettberg (Despetal), Vorstandsmitglied im Holsteiner Verband und Fabio Ladwig, Zuchtleiter des Rheinischen Pferdestammbuches, die zu diesem Finale neben dem Springvermögen auch die Springmanier der ihnen vorgestellten Youngster bewerteten und das gesehene auch zur Freude der Zuschauer fachlich kommentieren. Bereits zum sechsten Mal organisierte der Keppelner Jörg Zahn dieses NRW-Freispringchampionat auf der proper hergerichteten Reitanlage Thoenes, zudem der Besuch der Züchter von Pferden und Ponys aus der Region und darüber hinaus dem Grunde nach ein Muss gewesen ist. Gerade das Freispringen zeigte bereits, wozu die Youngster in der Lage sind.