1. NRW
  2. Städte
  3. Kleve
  4. Sport Kleve und Goch

Lokalsport: Donsbrüggen gewinnt Flockdruck-Cup

Lokalsport : Donsbrüggen gewinnt Flockdruck-Cup

29. Hallenturnier in der Kellener Sporthalle.

Beim 29. Hallenturnier konnte Veranstalter SV Donsbrüggen den Klever Flockdruck-Cup gewinnen. In einem engen Finale besiegten sie den 1.FC Kleve II.

97 Tore, 24 Spiele und zehn Mannschaften. Das sind die Eckdaten des traditionsreichen Hallenturniers, zu dem der SV Donsbrüggen auch in diesem Jahr in die Sporthalle des Konrad-Adenauer-Gymnasium in Kellen eingeladen hat. Mehrere hundert Fußballinteressierte folgten den Spielen der Mannschaften aus Kleve und Umgebung. Glücklicher Sieger des Turniers war nach einer dramatischen K.o.-Phase der SV 06 Donsbrüggen. "Wir sind sehr zufrieden mit dem Ablauf des Turniers. Auch bei der Siegerehrung in unserem Platzhaus ging es dann sehr gesellig zu", sagt Veranstalter Joachim Theunisse.

Der Modus des Turniers sah zwei Gruppen vor, in denen sich der 1.FC Kleve II und SV Donsbrüggen durchsetzten. Als Gruppenzweite folgten ihnen Siegfried Materborn und SGE Bedburg-Hau II in die Halbfinalspiele. Im ersten Halbfinale zwischen Materborn und Donsbrüggen zeigten beide Mannschaften eine kämpferisch tolle Leistung. Nach einem intensiven Spiel lautete der Spielstand nach der regulären Zeit 2:2. So musste das Neunmeterschießen die Entscheidung bringen: 14 Schützen und einen verschossenen Neunmeter später zog Donsbrüggen ins Finale ein. Deutlicher dahingegen fügte der 1.FC Kleve II der SGE eine Niederlage zu. Die Schwanenstädter gewannen hochverdient mit 5:0. Besonders hervor stach in der Gruppenphase aber der Torwart der SGE: Manuel Kamps, eigentlich Stürmer, ließ trotz der für ihn ungewöhnlichen Position nur ein Gegentor zu und zeigte zahlreiche spektakuläre Rettungsaktionen.

Im Finale sahen sich die Gastgeber dann mit der Zweitvertretung des 1.FC Kleve konfrontiert. Der Bezirksligist dominierte die Partie und ging hochverdient mit 2:0 in Führung.

Doch die Donsbrüggener steckten nicht auf und kämpften sich zurück in die Partie. Zwei Tore des Gastgebers zwangen die Klever zum Neunmeterschießen, das Donsbrüggen nach sechs geschossenen Neunmetern gewann. Darüber hinaus stellte der SV auch noch den Top-Torschützen: Stefan Klümpen brachte den Ball am häufigsten im Netz unter.

"Wir sind auch sehr froh, dass sich niemand schwer verletzt hat. Ohnehin war das Turnier sehr fair", sagt Theunisse. "Für die souveräne Spielleitung bedanken wir uns ausdrücklich bei den Schiedsrichtern Holger Hahn und Hermann-Josef Gorisen. "Ein rundum gelungenes Turnier; und dennoch richtet Theunisse den Blick schon wieder in die Zukunft: "Im nächsten Jahr steht das dreißigjähriges Jubiläum des Turniers an. Das wird etwas ganz besonders, die Vorfreude ist schon jetzt groß."

Die Ergebnisse des Hallenturnier auf einen Blick:

Rheinwacht Erfgen - SV Nütterden 1:4 TuS Kranenburg - Schottheide/Frasselt 0:2 BV/DJK Kellen - SGE Bedburg-Hau II 0:2 Siegfried Materborn - SV Donsbrüggen II 1:0 SV Donsbrüggen - Rheinwacht Erfgen 5:0 1. FC Kleve II - TuS Kranenburg 3:1 SV Nütterden - BV/DJK Kellen 1:1 Schottheide/Frasselt - Siegfried Materborn 1:2 SGE Bedburg-Hau II - SV Donsbrüggen 0:0 SV Donsbrüggen II - 1. FC Kleve II 0:2 Rheinwacht Erfgen - BV/DJK Kellen 1:3 TuS Kranenburg - Siegfried Materborn 2:3 SV Nütterden - SV Donsbrüggen 1:2 Schottheide/Frasselt - 1.FC Kleve II 1:4 SGE Bedburg-Hau II - Rheinwacht Erfgen 2:0 SV Donsbrüggen II - TuS Kranenburg 2:1 BV/DJK Kellen - SV Donsbrüggen 0:2 Siegfried Materborn - 1.FC Kleve II 2:3 SV Nütterden - SGE Bedburg-Hau II 1:1 Schottheide/Frasselt - SV Donsbrüggen 3:1

Halbfinale:

SV Donsbrüggen - Siegfried Materborn 9:8 n.N. SGE Bedburg-Hau II - 1.FC Kleve II 0:5

Spiel um Platz 3:

Siegfried Materborn - SGE Bedburg-Hau II 1:3

Finale:

SV Donsbrüggen - 1. FC Kleve II 6:4 n.N.

Tabelle:

1. SV Donsbrüggen

2. 1. FC Kleve II

3. SGE Bedburg-Hau II

4. Siegfried Materborn

5. SV Schottheide-Frasselt

6. SV Nütterden

7. BV/DJK Kellen

8. SV Donsbrüggen II

9. TuS Kranenburg

10. Rheinwacht Erfgen

(RP)