DJK Rhenania Kleve Jahreshauptversammlung und Besuch Karnevalsprinz

Aus den Vereinen : Tollität besucht die Rhenania

DJK Kleve: Jahreshauptversammlung, Jubilarehrung und Neujahrsempfang.

(RP) Im Rahmen der Jahreshauptversammlung berichtete DJK Kleves Vorsitzender Helmut Vehreschild über das vergangene Geschäftsjahr. Zu den Aktivitäten zählte der Besuch einer Delegation aus Irland, die vor 50 Jahren einen Austausch mit der Rhenania hatte. Organisiert hatte den interessanten Tag Gerd Langendonk, ehemaliger Klever Rhenane. Sportlich geht es nach dem Abstieg der ersten Fußballmannschaft in die C-Liga wieder aufwärts. „Die Stimmung ist positiv“, erzählte Andreas Ingensand für die Fußballabteilung. Tischtennis-Abteilungsleiter Marc Dorißen hob die überregionalen Erfolge von Nachwuchsspielerin Lea Vehreschild hervor, die bei den Deutschen Schülerinnen-Meisterschaften bis ins Viertelfinale kam. Vizevorsitzender Stefan Ingensand freute sich darüber, dass erstmal wieder eine A-Jugend gestellt werden konnte als Spielgemeinschaft mit Nordwacht Keeken und SV Donsbrüggen. Das Amelandlager der Rhenania war wieder ein voller Erfolg. „Das Wetter und die Stimmung waren großartig“, sagt Lagerleiter Michael Jansen. Der Kassenbericht war positiv. „In den nächsten beiden Jahren gibt es keinen Grund für eine Beitragserhöhung“, stellte Kassierer Matthias Fischböck fest.

Zuvor gab es wie jedes Jahr die Jubilarehrung im DJK-Platzhaus. 40 Rhenanen ließen es sich bei Grünkohl und Kaltgetränken schmecken. Geehrt wurden für 60-jährige Mitgliedschaft Harald Nuy und Hermann Diedenhofen, für 40 Jahre Markus Ingensand, Stefan Ingensand, Volker Roelofs, Torsten Ariens und Georg Jansen, für 25 Jahre Jörg Killewald. Erfreut waren die Rhenanen, dass mit Erich Nuy, Hans Bermen, Norbert Risch, Horst Bons und Albert Westerfeld fünf Gründungsmitglieder dabei waren. Sie werden demnächst zu einem gemeinsamen Frühstück eingeladen.

Hohen Besuch hatten die Rhenanen beim Neujahrsempfang am Stillen Winkel. Nachdem in den Vorjahren bereits die Klever Karnevalsprinzen Helmut der Sportliche und Andreas der Grenzenlose zur Rhenania gekommen waren, zog nun die aktuelle Tollität Tobias der Stimmungsvolle mit Prinzengarde und Sängerin Anna Marzian zur Wilhelm-Frede-Sportanlage ein. Mit Prinzenorden dekoriert wurden DJK-Vorsitzender Helmut Vehreschild und Stellvertreter Stefan Ingesand. Anna Marzian sang das Prinzenlied.

Mehr von RP ONLINE