1. NRW
  2. Städte
  3. Kleve
  4. Sport Kleve und Goch

Lokalsport: Die Liga ist stärker geworden

Lokalsport : Die Liga ist stärker geworden

Interview Ilka Böhning, Nummer zwei im WRW-Zweitligateam, äußert sich über die Saisonerwartung und die Auftaktspiele am Wochenende

Am vergangenen Wochenende begann offiziell die neue Tischtennissaison 2012/2013. Die erste Damenmannschaft von Weiß-Rot-Weiß Kleve startet aber erst jetzt in die neue Saison. Dabei müssen die Kleverinnen direkt doppelt ran: Zunächst startet WRW Kleve mit einem Heimspiel am Samstag um 16 Uhr gegen TTC Bad Driburg. Am Sonntag fahren die WRW-Damen zum Auswärtsspiel nach Anröchte. Die Aufstellung des Teams scheint die Klever Verantwortlichen optimistisch zu stimmen. WRW Kleve wird nämlich in Bestbesetzung antreten und somit werden alle drei Neuverpflichtungen Jie Schöpp, Yuko Imamura und Ildiko Imamura zum Einsatz kommen. RP-Mitarbeiter Benedikt Rütter sprach vor dem Saisonauftakt mit Ilka Böhning, der aktuellen Nummer zwei im Team

Sie gehen in die sechste Saison bei WRW Kleve. Wie sah die Saisonvorbereitung aus?

Ilka Böhning Dieses Jahr war sogar besser als in den letzten Jahren, da ich nicht im Urlaub war und schon seit fast zwei Monaten trainiere.

Die Mannschaft hat einen großen Umbruch hinter sich. Mit Jessica Wirdemann und Carla Nouwen verließen zwei treue Spielerinnen den Verein. Wie schätzen Sie deren Verlust ein?

  • Lokalsport : WRW-Regionalligist hat Optionen
  • Tischtennis : WRW erwartet ein enge Partie
  • Lokalsport : WRW-Team bleibt ungeschlagen

Böhning Der Verlust ist natürlich besonders auf der persönlichen Ebene sehr groß! Es war immer sehr lustig mit den beiden. Spielerisch schätze ich uns eher besser ein mit Jie, Ildiko und Yuko. Des Weiteren können wir uns jetzt variabler aufstellen und wir können in Bestbesetzung sicherlich jede Mannschaft schlagen. Aber es ist auch sehr gut, dass wir zwischendurch auch der Jugend eine Chance geben können.

Mit Jie Schöpp gab es vom Verein einen echten Transfercoup. Wie schätzen Sie ihr aktuelles Niveau ein?

Böhing Ich habe bisher erst ein "Fototermintraining" mit ihr gehabt. Aber ich denke, dass sie im Normalfall für die meisten Gegnerinnen nur schwer zu schlagen sein wird.

Böhning Was denken Sie über die Rolle von WRW in der Liga und was ist drin?

Böhning Normalerweise sollten wir mit dem Abstieg nichts zu tun haben und wir können sicherlich jede Mannschaft schlagen.

Wie schätzen Sie die Liga insgesamt ein?

Ilka Böhning Von den Spielerinnen bzw. Meldungen her ist die Liga um einiges stärker als in den Vorjahren. Man weiß aber nie so genau, wer wirklich spielt, zum Beispiel durch Schwangerschaften etc. Hauptanwärter auf den Titel ist meiner Ansicht nach der TTV Hövelhof. Die Abstiegskandidaten darf man nicht sagen, aber ich nehme an Mannschaften mit K am Anfang - aber nicht Kleve!

Welche persönlichen Ziele setzen Sie sich im oberen Paarkreuz?

Böhning Ich möchte viele schöne Spiele machen und einige natürlich auch gewinnen!

Wie ist Ihr Tipp für das erste Spiel am Samstag gegen Bad Driburg?

Böhning Es wird auf jeden Fall eine schwierige Partie, aber ich hoffe wir werden das packen.

(RP)