Der zweite Spieltag in der Fußball-Kreisliga B.

Fußball : Siegfried verliert weiter

Kreisliga B 1 und B 2: Neun Tore in Schottheide – nächste Pleite für Materborn.

Kleverland Die Spiele in den Fußbaal-B-Ligend im Überblick:

Kreisliga B 1: SV Griethausen - SV Grieth 1:7 (0:4). Die Hausherren mussten Lehrgeld bezahlen und kamen mit 1:7 unter die Räder. Andrè Koppers mit einem Hattrick und Moritz Osterkamp vor sowie Frederik Osterkamp per Doppelpack und Robin Lemmen nach der Pause waren die SVG-Torschützen. Das Ehrentor erzielte Kevin Fitten zum 1:4. SVG-Torhüter Christoph Lümmen sah die Rote Karte.

Viktoria Goch II - BV DJK Kellen II 3:4 (1:1). Auch der zweite Neuling zog den Kürzeren gegen ersatzgeschwächte Gäste. Bartlomiej Wisniewski, Michal Kaczmarek, Dawid Sadel, der später die Rote Karte erhielt und Radoslaw Piasecki waren für die Kellener erfolgreich. Jakub Rogozinski (2) und Marvin Gisberts trafen für die Viktorianer.

DJK Appeldorn - SG Keeken/Schanz 2:1 (1:0). Im Spitzenspiel behielt die DJK knapp die Oberhand. Die DJK-Torjäger Yannick Neinhuis sowie Simon Kannenberg sorgten für eine 2:0-Führung, ehe Valerian Carabasa für die Elf von SG-Trainer Stefan Stang verkürzte.

SV Schottheide-Frasselt - Siegfried Materborn 5:4 (3:2). Torfestival an der Kuhstraße. Fünf verschiedene Schützen schossen die Treffer für die Gastgeber: Julian Peters, Hakan Eroglu, Marcel Vingerhoet, Dennis Kalkes und Fuat Güden. Lukas Limper (2) und Fabian Harwardt netzten für Siegfried ein.

SV Bedburg-Hau - Alemannia Pfalzdorf II 4:2 (2:2). Obwohl die Gäste durch den Doppelpack von Nils Schotten 2:0 führten, fuhren sie mit leeren Händen nach Hause. Denn ein Hattrick von André Schwarz und ein Tor von Zoher Kalmoua bedeuteten den ersten Heimsieg der Hauer.

Concordia Goch II - Rheinwacht Erfgen 2:1 (2:1). Innerhalb von drei Minuten fielen die Treffer der Partie. Nils Boers (26.) sorgte für die Gocher Führung, Daniel Fuchs (28.) egalisierte und Daniel Spengler (29.) avancierte zum Matchwinner für die  Platzherren

SV Rindern II - SGE Bedburg-Hau III 3:3 (3:2). Die „Zebra“-Reserve kann gegen gegen die SGE-Drittvertretung nicht gewinnen, obwohl sie bis zur 89. Minute führte. Gabriel Erber, der auch den 3:3-Ausgleich schoss, brachte die SGE in Front. Waldemar Schemberger, Lars Buunk und Saleem Waris markierten die SVR-Tore. Domenik Moß traf zum zwischenzeitlichem 1:2. Malte Ricken (SGE) erhielt Gelb-Rot.

BV DJK Kellen - SuS Kalkar 1:0 (1:0). Im Duell zweier Verlierer des ersten Spieltages besiegelte Guido Rennhack für die Elf von BV-Coach André Hoedemaker bereits in Minute 22 die Niederlage der Nicolaistädter um Trainer Dennis Thyssen.

Kreisliga B 2: SV Veert - Concordia Goch 4:0 (2:0). Die erwartete Niederlage mussten die Schützlinge von Concordia-Trainer Dirk Ernesti beim Titelaspiranten SV Veert einstecken. Vor der Halbzeit netzten Simon Pasch sowie Bastian Grütter ein, danach erhöhten Christian Jürgens und Joshua Frenzen.

DJK Labbeck-Uedemerbruch - TSV Nieukerk II 1:1 (0:0). Die DJK kam nicht über ein Remis gegen den Aufsteiger aus Nieukerk hinaus. Senad Plavci (51.) gelang die DJK-Führung, doch Daniel Kleinmanns (70.) konnte ausgleichen.

Mehr von RP ONLINE