1. NRW
  2. Städte
  3. Kleve
  4. Sport Kleve und Goch

Lokalsport: Der KSB zieht eine positive Bilanz seiner Arbeit

Lokalsport : Der KSB zieht eine positive Bilanz seiner Arbeit

"Alles bleibt beim Alten", so könnte der Tenor der Mitgliederversammlung des Kreisportbundes (KSB) lauten. Denn das Thema "Neuer Standort für die Geschäftsstelle mit angegliederter Multifunktionshalle" ist als Tagesordnungspunkt gestrichen worden. "Im Herbst werden wir dazu einen Workshop abhalten und Empfehlungen aussprechen", sagt Lutz Stermann, wiedergewählter Vorsitzender des KSB Kleve. Die laufenden Veränderungen hätten die aktuellen Überlegungen überholt, hieß es zu der Entscheidung, das Thema zu vertagen. Denn durch Schulzusammenlegungen, dem Neubau des Berufskollegs in Geldern und Strukturveränderungen in Weeze, Uedem und Kevelaer müsste der Fokus neu gelegt werden.

So stand die Mitgliederversammlung ganz im Zeichen von Ehrungen und dem Ziehen einer sehr positiven Bilanz. Positive Eingangsworte fand bereits die stellvertretende Landrätin Hubertina Croonenbroek auf der Mitgliederversammlung. Sie lobte den KSB Kleve als "fortschrittliche Solidargemeinschaft, die ortsnahe und bürgernahe Sportmöglichkeiten biete". Stermann will den KSB Kleve auch als "Dienstleister für die Vereine" verstanden wissen. Allerdings sieht er auch "dunkle Wolken". Demografischer Wandel und NKF (Neues kommunales Finanzmanagement), sprich leere Gemeindekassen, würden Vereinen das Leben schwer machen. Fehlender Nachwuchs und anfallende Hallennutzungsgebühren seien Herausforderungen, mit denen sich die Vereine in Zukunft auseinandersetzen müssten.

Da leuchteten die Geehrten wie positive Vorbilder. "In guten, wie in schlechten Tagen hat er sich zum Sport bekannt", kündigte Ehrenvorsitzender Harald Ernst die Verleihung der Willi-Probst-Plakette, der höchsten Auszeichnung des KSB Kleve, an Heinz Ruitter an. Beheimatet ist der Geehrte beim SV Haldern. Sibille Geldermann, Walter Opolka und Ludwig Wetzels erhielten für ihr ehrenamtliches Engagement die silberne Ehrennadel.

  • Die Saison kann an diesem Wochenende
    Vereine im Kreis Kleve sind startklar : Aufschlag zur Tennis-Saison
  • Dragan Vasovic mit einem Bild, das
    Fußball-Größen im Kreis Kleve : Dragan Vasovic und sein Meisterwerk
  • Der Fußball-Verband hofft aktuell, dass die
    Die Rückkehr auf den Platz : Ab Sonntag könnten Fußballspiele angepfiffen werden

Der Vorstand ist zudem nahezu komplett wiedergewählt worden. Neben Stermann als Vorsitzender sowie Günter Schlüpen und Dieter Bauhaus als seine Stellvertreter wurden auch Schatzmeister Bruno Probst sowie Kassenprüfer Heinz Ruitter und Christian Schick im Amt bestätigt. Unterstützt werden sie von Georg Koenen, der für Volker Klein gewählt wurde.

(bimo)