1. NRW
  2. Städte
  3. Kleve
  4. Sport Kleve und Goch

Lokalsport: "Das ist für mich heute Champions League"

Lokalsport : "Das ist für mich heute Champions League"

Hö.-Nie.-Trainer Georg Mewes hatte sich am Samstag in Schale geworfen und nahm mit einem schicken Jackett auf der Trainerbank Platz. Seine Erklärung dafür war durchaus plausibel. "Für mich ist das hier heute Champions League", begründete er die Maßnahme.

Nach Spielschluss zeigte er sich nicht unzufrieden mit dem Auftreten seiner Schützlinge, die dem haushoch favorisierten MSV immerhin einen Treffer durch Heinrich Losing eingeschenkt hatten. "Wir haben zu viele Fehler gemacht, ein 1:6 wäre nicht nötig gewesen. Bei größerer Konzentration wäre mehr möglich gewesen." Vielleicht auch dann, wenn er andere Auswechslungen vorgenommen hätte. Doch er schickte mit Sebastian Santana, Mike Wezendonk und Yusuf Allouche drei Youngster auf den Rasen, die einmal Luft auf großer Fußballbühne schnuppern sollten.

Kapitän Christian Mikolajczak war zwar nicht mit dem Ergebnis, aber mit dem gelungenen Ablauf der Veranstaltung zufrieden: "Wir haben einige Tore zu einfach kassiert. Gegen eine höherklassige Mannschaft muss in vielen Situationen konzentrierter sein. Wir müssen aber nicht traurig sein. Nach dem Anschlusstreffer haben wir gut nach vorne gespielt. Schade, dass so kurz vor der Pause das dritte Gegentor gefallen ist. Jetzt kommt wieder der Fußball-Alltag, wir müssen uns auf das Spiel gegen Oberhausen vorbereiten."

Viele Hö.-Nie.-Fans waren mit einem Bus nach Duisburg angereist, um ihre Mannschaft in dieser schweren Begegnung lautstark zu unterstützen.

(RP)