1. NRW
  2. Städte
  3. Kleve
  4. Sport Kleve und Goch

Fußball: Concordia vor Befreiungsschlag

Fußball : Concordia vor Befreiungsschlag

Fußball-Kreisliga B 2 Kleve-Geldern:Döllekes und Kelputt verlängern bei ihren Klubs.

SV Veert - SG Kessel/Ho.-Ha. „Wir werden sicherlich auf eine motivierte Veerter Mannschaft treffen, die uns die erste Saisonniederlage verpassen will. Aber unser Ziel ist, unsere bislang ungeschlagene Serie von 22 Spielen bis zum Saisonfinale fortzusetzen. Schauen wir mal, was passiert“, gibt der Obmann des feststehenden Meisters Gilbert Wehmen die Marschroute vor. In der Tat haben die Platzherren in diesem Jahr eine bemerkenswerte Siegesserie hingelegt und gehen nicht chancenlos in diese Partie. Im Vorrundenspiel gab es ein 1:1-Remis.

SuS Kalkar - BV DJK Kellen II. Beide Teams mussten am vergangenen Spieltag jeweils mit 1:2 die Punkte dem Gegner überlassen. Ihre Kontrahenten waren jedoch das Spitzenduo der Liga. Seit einigen Spielzeiten konnte die Elf des BV-Trainers Jan Skotnicki kein Pflichtspiel mehr gegen die Nicolaistädter gewinnen. Das Hinspiel endete nach beiderseitigem harten Kampf torreich 4:4.

Fortuna Keppeln - DJK Appeldorn. Eine Meldung vorneweg: Ottmar Döllekes bleibt auch in der kommenden Spielzeit Trainer bei Fortuna Keppeln, egal in welcher Liga. Wie es zurzeit aussieht, wird es die C-Liga, es sei denn, die Fortunen erringen die noch zu vergebenden neun Zähler, und Winnekendonk II verliert jedes Spiel im Saisonendspurt. Dann stünde man auf dem möglichen Relegationsplatz. Auch die Appeldorner vermelden eine Trainerverlängerung: Werner Kelputt steht in der nächsten Saison weiter auf der DJK-Kommandobrücke. „Ich habe in eine Wette eingeschlagen, dass wir bis zum Saisonschluss keine Partie mehr verlieren werden. Und die möchte ich gerne gewinnen“, sagt Kelputt, der damit aber den Abstieg der Keppelner besiegeln könnte.

  • Die SG Kessel/Ho.Ha. empfängt den TSV
    Fußball : Kreisliga B, Gruppe 1: Das Spiel hinter der Spitze
  • Lokalsport : Kreisliga B 2: Keppeln vergibt ersten Matchball
  • Lokalsport : Keppeln kann Klassenerhalt sichern

Viktoria Winnekendonk II - Concordia Goch. Im Saisonfinale müssen die Concorden, die noch im Kampf um den möglichen Relegationsplatz involviert sind, beim direkten Konkurrenten antreten. Außerdem haben sie die Möglichkeit gegen den Absteiger Kervenheim und dem designierten Absteiger Keppeln in den beiden letzten Saisonspielen den Klassenerhalt mit Siegen endgültig perfekt zu machen. „Wir müssen jetzt mit dem Druck leben, wollen auf jeden Fall die Klasse halten und in Winnekendonk punkten“, fordert Concordia-Coach Dirk Ernesti etwas Zählbares von seiner Truppe.

DJK Labbeck-Uedemerbruch II - Germania Wemb. Das Hinspiel gewann die Truppe von DJK-Coach Jonas Brudnitzki deutlich mit 7:1. Im Rückspiel wäre die DJK froh, einen knappen Erfolg einzufahren, denn in den letzten Begegnungen konnten die Germanen so manch wichtigen Sieg oder Unentschieden im Kampf um den Ligaverbleib einheimsen.