Lokalsport: Bundesliga-Aufsteiger zu stark

Lokalsport: Bundesliga-Aufsteiger zu stark

Sportkegeln: Kleves Oberliga-Herren konnten Heimspiel klar entscheiden.

Die Teams der Klever Kegel Sport Gemeinschaft waren wieder im Einsatz sein. Lediglich das Spiel der zweiten Herrenmannschaft wurde zu Gunsten von Kleve abgesagt.

Damen NRW-Liga: SK Kleve - Viktoria Herne I 0:3 Pkte 37:41 ZW 4443:4755 Holz. Für die Damen der KKSG war es der letzte Spieltag der Saison 2017/2018. Völlig entspannt konnten die Schwanenstädterinnen aufspielen, da ihnen der vierte Tabellenplatz nicht mehr genommen werden konnte. Auch nach oben war nichts mehr möglich. Somit war man auch nicht geschockt von den stark aufspielenden Gästen, die nicht umsonst klarer BundesligaAufsteiger wurden. Im Startblock lief es gut für Kleve. Silke Thissen legte 811 Holz vor und Birgit Wilkes konnte sich mit 782 Holz auch sehen lassen. Sie übergaben mit einem Vorsprung von 24 Holz. Im Mittelblock waren sich Ingeborg Reintjes und Maria van den Berg einig und kamen jeweils auf 612 Holz. Die Gäste spielten solide und übernahmen die Führung. Im Schlussblock wurde es mit der Tagesbestleistung nochmal spannend. Doch mit super 851 Holz ging dieser an Herne. Sandra van Bebber erspielte tolle 831 Holz und Stephanie Schlebusch erspielte 795 Holz. Alles in allem war es wieder mal eine turbulente Saison, die zum Schluss mit der oberen Tabellenhälfte gekürt wurde.

Herren-Oberliga I: SK Kleve I - KV Wülfrath I 3:0 Pkte 24:12 ZW 3157:2857 Holz. Die 1. Herrenmannschaft der KKSG konnte ihr Heimspiel gegen Wülfrath mehr als deutlich für sich entscheiden. Im ersten Block startete Tobias Heyiligers mit 726 Holz und Fabian Görtz kam auf 781 Holz. Mit 88 Holz Vorsprung ging der zweite Block an den Start. Hier spielte Tobias Wilkes 780 Holz und Björn van de Kamer kam auf fantastische 870 Holz, Tagesbestleistung. Sie konnten den Vorsprung verteidigen und sogar ausbauen.

  • Lokalsport : Sportkegeln: Punktgewinn für die Klever Damen

Kreisliga II: Düsseldorf 2010 - SK Kleve III 3:0 Pkte 22:14 ZW 2904:2633 Holz. Die dritte Herrenmannschaft verpasste in Düsseldorf knapp den Punktgewinn. Bester Klever wurde Stefan Fuchs mit 715 Holz. Außerdem spielten Cees van der Stad 637, Günter Hausmann 701 und Norbert Thissen 580 Holz.

Nun geht es am kommenden Sonntag, 4. März, mit den Ligenspielen weiter.

(RP)