Lokalsport: Bronze für Chandramohan

Lokalsport: Bronze für Chandramohan

Judo: Westdeutsche Meisterschaften U15 in Dormagen.

Für Sharujan Chandramohan, Judoka der Budo Sportgemeinschaft Kleverland, war es ein sehr großer und erfolgreicher Tag. Denn in Dormagen fanden die Westdeutschen Einzelmeisterschaften der Altersklasse U15 statt. Bereits am vergangenen Wochenende qualifizierte sich Sharujan mit dem dritten Platz bei den Bezirkseinzelmeisterschaften in Oberhausen zur höchsten Ebene, die man in der U15 erreichen kann. Doch jetzt hieß es, sich gegen starke Gegner aus dem Westen Deutschlands zu stellen und sein Können unter Beweis zu stellen.

Sharujan kämpfte in der Gewichtsklasse unter 60kg und musste sich in fünf harten Kämpfen gegen seine Kontrahenten aus hochangesehenen Vereinen durchsetzen. Seinen ersten Kampf gewann er vorzeitig mit einer großen Hüfttechnik. Im zweiten Kampf stand er einem sehr starken Deutsch-Franzosen, dem späteren Vizemeister, gegenüber. Mit seiner Kraft konnte der Kontrahent Sharujan stets auf Abstand halten und machte ihn damit zum passiven Kämpfer, wofür Sharujan des Öfteren leider bestraft wurde. Am Ende musste Sharujan sich in diesem Kampf geschlagen geben.

In den folgenden beiden Kämpfen setzte sich Sharujan sehr schnell gegen seine Gegner, unter anderem gegen Armin Schorn vom TSV Bayer 04 Leverkusen, durch, bis er am Ende im kleinen Finale, dem Kampf um Platz drei, stand.

Hier kämpfte er gegen seinen starken Gegner Numan Kaya über die gesamte Kampfzeit und bezwang seinen Gegner. Somit erreichte Sharujan den dritten Platz und sicherte sich die Bronzemedaille auf höchster Ebene.

Nicht nur die Trainer Fabian und Christina Dargel waren von Sharujans Leistung begeistert. Auch der Landestrainer Sascha Herkenrath war von Sharujans Leistung überzeugt und überreichte ihm im Rahmen der Siegerehrung eine Einladung zum Landeskaderlehrgang am kommenden Wochenende in Köln ein, der als Vorbereitung und Sichtung für den Landeskader und die mögliche Teilnahme am Bundessichtungsturnier in Backnang zählt.

(RP)