1. NRW
  2. Städte
  3. Kleve
  4. Sport Kleve und Goch

Billard: Rot-Weiß Kleve 1 zum vierten Mal Meister

Billard: Rot-Weiß Kleve 1 zum vierten Mal Meister

In der 1. Klasse der Kreis Klever Billardgemeinschaft holte sich drei Spieltage vor Schluss Rot-Weiß Kleve 1 mit einem 8:0-Sieg in Gut-Stoß Kleve 1 zum vierten Mal in Folge die Meisterschaft. Hierbei zeigten die Rot-Weißen eine starke Mannschafts-Leistung mit einem GD von 23,33:. Harald Collet 200/1, Christian Mooren 200/13, Jan Berentsen 150/6 und Hermann Kemkes 150/10. Eine Vorentscheidung um den Vitzetitel ist wohl gefallen zwischen Unter uns Uedem 1 gegen Jägerhof Goch 1. Die Uedemer verloren zu Hause mit 1:7 gegen die Gocher. Stark auch hier Dietmar Klösters 200/11, Rainer Wynhofen 200/12 und Bernd Tebest 150/17. Zur Spoy Brienen 1, Platz fünf, und RBC Rees 1, Platz sechs, konnten ihre Spiele mit 6:2 gewinnen. Dabei wusste der Reeser Udo Nienhuysen mit 200 Points in 17 Aufnahmen zu überzeugen.

In der 2. Klasse kam nur B.C.Ball-Bande Bislich 1 zum 6:2 Erfolg über VBF Pfalzdorf 1. Die Spitzen-Teams trenten sich alle 4:4-Unentschieden. Vielleicht macht der Spitzenreiter Unter uns Uedem 2 den Sprung in die höchste Klasse. Der Spieler des Abends war der Bimmener Eef Schouten. Für die 100 Points benötigte er nur 6 Aufnahmen, das ist ein GD von 16,67.

Noch spannender geht es zu in der 3. Klasse. Gleich vier Mannschaften trennt nur ein Punkt. B.C.Laubfrosch Kervenheim 1, Gut-Stoß Kleve 2, B.F.Kellen 1 und RBC Rees 2. In dieser Klasse endeten alle Spiele unentschieden. Stark spielten Michael Brouwers (Laubf.Kervenh.) 80/18.Willi Tyssen (Kellen) 80/15. Durch das Remis von B.C.Goch 35 1 in Jägerhof Goch 2 übernahm durch einen 6:2-Sieg über Rot-Weiß Kleve 4 B.F.Asperden 2 die Tabellenführung in der 4. Klasse. Beide Teams sind nur getrennt durch vier Brettpunkte. Durch den 8:0-Sieg über B.C.Bimmen 2 hat Gut-Stoß Kleve 3 noch eine kleine Chance auf den Bronze- Platz. Gut-Stoß Frasselt 2 schickte Grün Weiß Kleve-Hau 3 mit der Höchststrafe von 8:0 nach Hause. Beide Teams tauschten die Plätze fünf und sechs.

  • Lokalsport : BSF Goch 1 auf dem Vormarsch
  • Lokalsport : Kreis Klever Queue-Cracks ermittelten Meister
  • Kleve/Rheinberg : Klever fuhr bei Rot: 200.000 Euro Sachschaden

Der Spitzenreiter in der 5. Klasse B.C.79 Donsbrüggen 2 kam zu Hause gegen Jägerhof Goch 3 nur zu einem Unentschieden. Durch den Erfolg von 6:2 über B.F.Kellen 2 übernahm B.C.Kleve-Süd 2 wieder die Tabellenführung. Starkes Spiel vom Südler Klaus Daamen mit 60 Points in 17 Aufnahmen, das ist ein GD von 3,53. Um den dritten Platz kämpfen noch B.F.Kellen 2, Jägerhof Goch 3 und Concordia Uedem 2. Der Tabellenletzte RBC Rees 3 siegte in Gut-Stoß Frasselt 3 mit 6:2.

Der Zweikampf in der 7. Klasse zwischen Gut-Stoß Frasselt 4 und B.C.79 Donsbrüggen 3 geht weiter. Durch den Kantersieg von 8:0 in Unter uns Uedem 5 übernahm B.C.79 Donsbrüggen 3 wieder die Spitze. Weiter auf dem Vormarsch ist Rot-Weiß Kleve 5 mit einem 6:2- Erfolg gegen B.C.Bimmen 4. Die Rot-Weißen streben den Bronze-Platz an. Durch das 4:4-Unentschieden über B.C.Goch 35 3 schoben sich die Klever von Gut-Stoß 5 auf den fünften Platz vor.

(RP)