1. NRW
  2. Städte
  3. Kleve
  4. Sport Kleve und Goch

Lokalsport: Bezirksliga: An Leistung anknüpfen

Lokalsport : Bezirksliga: An Leistung anknüpfen

Hö./Nie. II - SV Emmerich-Vrasselt (heute, 19.30 Uhr). "Wir wollen an unsere Leistung vom Sonntag anknüpfen"; setzt Sven, Schützek, Trainer der Hö./Nie.-Reserve, als Ziel für das Heimspiel gegen den SV Emmerich-Vrasselt. Nach einer engagierten Vorstellung setzte sich sein Team mit 4:0 in Mussum durch. "Da haben wir gezeigt, was wir können und sind damit hoffentlich in die Spur gekommen", sagt Schützek. Wie seine Startelf aussieht, weiß er noch nicht: Der Einsatz von Jari Ecker, Ron Janssen, Albert Berisha und Stefan Bock ist noch ungewiss. Auch, ob Spieler aus der ersten Mannschaft mitwirken, steht noch nicht fest. Er sei gespannt, wie die Gäste auftreten, schließlich hätten sie sich vor der Saison selbst zum Kreise der Aufstiegsfavoriten gezählt. Das konnten sie bislang nicht unter Beweis stellen: Nach fünf Spielen haben sie schon fünf Zähler Rückstand auf den Spitzenreiter Siegfried Materborn.

Hamminkeler SV - SGE Bedburg-Hau (heute, 20 Uhr). Nach dem verschenkten Sieg gegen Rheinwacht Erfgen am Sonntag fordert SGE-Trainer Markus Dahms vor dem Spiel beim Hamminkeler SV eine Reaktion seiner Mannschaft: "Es wäre super, wenn wir da einen Punkt holen könnten." Für Dahms zählt der HSV zu den schwersten Gegnern: "Das wird ein sehr schwieriges Auswärtsspiel. Die sind für mich einer der Favoriten auf den Aufstieg." Doch genau darin sieht er den Vorteil für sein Team. Man könne dort ohne Druck hinfahren. Simon Ripkens (privat) und Thorsten Ries (verletzt) fahren nicht mit. Hinter den Einsätzen von Andreas Raith und Florian Ricken stehen noch Fragezeichen.

(RP)