Lokalsport: Basketball-Landesliga: TV Goch hat heute Heimspiel

Lokalsport : Basketball-Landesliga: TV Goch hat heute Heimspiel

Im ersten Heimspiel der neuen Saison in der Basketball-Landesliga empfängt der TV Goch am Samstagabend um 18 Uhr in der Sporthalle der Gesamtschule Mittelkreis den TV Grafenberg. Der VfL Merkur Kleve muss, ebenfalls am Samstagabend, beim SV Alte Freunde Düsseldorf antreten.

Für die Kreis-Klever-Teams hätte der Auftakt in der vergangenen Woche nicht unterschiedlicher sein können. Die Gocher mussten unter der Woche bei der TG Düsseldorf antreten und verloren das Spiel sogar zweimal. Erst gab es eine sportliche Niederlage, dann wurde die Partie von der Spielleitung wegen Einsatzes eines Gocher Akteurs, der zwar einen Spielerpass besaß, jedoch nicht auf dem Mannschaftsmeldebogen vermerkt war, in eine 0:20-Wertung am grünen Tisch verwandelt.

"Das hätte uns nicht passieren dürfen", erklärte nach Bekanntgabe der Wertung durch den Verband Spielertrainer Heiner Eling, der in Düsseldorf selbst nicht mit von der Partie sein konnte. "Den kommenden Gegner aus Grafenberg kennen wir eigentlich recht gut. Es wird eine Partie auf Augenhöhe werden, und natürlich wollen wir den ersten Saisonsieg einfahren", sagte der Gocher Coach.

Entspannter kann der VfL Merkur Kleve die Auswärtspartie beim SV Alte Freunde in der Landeshauptstadt antreten. Das Team um Trainer Nikola Radic gewann sein Auftaktspiel unter heimischen Körben gegen den FSV Jüchen. "Auch der Gegner hat seine erste Partie gewonnen. Nun sind wir gespannt, ob wir unsere gute Mannschaftsleistung aus der Partie gegen Jüchen auch in Düsseldorf wiederholen können. Ist dies der Fall, haben wir auch dort eine gute Siegchance."

(RP)
Mehr von RP ONLINE