Am Bresserberg alles auf Anfang

In der Volksbank-Arena wird in der neuen Saison Landesliga-Fußball präsentiert. Der Trainer des 1. FC Kleve, Sebastian Kaul, setzt auf eine Mischung aus Zugängen, Kickern aus der Reserve und Rückkehrern. Am Freitag, 26. August kommt es um 19.30 Uhr zum Lokalderby gegen Viktoria Goch.

 Die Mannschaft des 1. FC Kleve: Hintere Reihe von links nach rechts: Physiotherapeut Ulrich van Baal, Paul Herbst, Umut Akpinar, Ercan Sendag, Christian Klunder, Bernard Alijaj. Mittlere Reihe von links nach rechts: Betreuer Wolfgang Brodam, Patrick Braun, Sven Otto, Timo Stock, Christian Giersch, Eric Schulz, Martin Menting, Torwarttrainer Jürgen Schrievers, Trainer Sebastian Kaul. Vordere Reihe von links nach rechts: Betreuer Michael Henle, Lukas Nabbefeld, Thomas Karcz, Polidefkis Minas, Patrick Kleintjes, Simon Olfen, Marco Köster, Betreuer Peter Kaul.

Die Mannschaft des 1. FC Kleve: Hintere Reihe von links nach rechts: Physiotherapeut Ulrich van Baal, Paul Herbst, Umut Akpinar, Ercan Sendag, Christian Klunder, Bernard Alijaj. Mittlere Reihe von links nach rechts: Betreuer Wolfgang Brodam, Patrick Braun, Sven Otto, Timo Stock, Christian Giersch, Eric Schulz, Martin Menting, Torwarttrainer Jürgen Schrievers, Trainer Sebastian Kaul. Vordere Reihe von links nach rechts: Betreuer Michael Henle, Lukas Nabbefeld, Thomas Karcz, Polidefkis Minas, Patrick Kleintjes, Simon Olfen, Marco Köster, Betreuer Peter Kaul.

Foto: klaus-dieter stade
 Sebastian Kaul, Trainer des 1. FC Kleve.

Sebastian Kaul, Trainer des 1. FC Kleve.

Foto: G. Evers
(RP)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort