Lokalsport: 8:0 - Donsbrüggen setzt Ausrufezeichen

Lokalsport: 8:0 - Donsbrüggen setzt Ausrufezeichen

Fußball-Kreisliga B, Gruppe 1: TuS 07 Kranenburg nach 3:0 in Erfgen auf dem zweiten Platz.

Donsbrüggen - Siegfried Materborn 8:0 (4:0). Der SV Donsbrüggen entscheidet das Spitzenspiel für sich und fertigt die Elf aus Materborn mit 8:0 ab. Im Laufe der ersten Hälfte waren es Lars Nakotte (12.), Fabian Basten (19.) und Stefan Klümpen (26./42), die den SVD zu einer beruhigenden Pausenführung schossen. "Wir sind im ersten Durchgang sowohl aggressiv als auch giftig in die Zweikämpfe gegangen und haben so in das Spiel gefunden", sagt Trainer Frank Bleisteiner. Materborns Übungsleiter Ingo Pauls war zur Halbzeit bedient: "Donsbrüggen hat vier Chancen und macht vier Treffer, wir treffen nur die Latte oder schießen knapp daneben." Materborns Louis Küster sah außerdem die Gelb-Rote Karte (35.). Im zweiten Durchgang bot sich ein ähnliches Bild. Treffer von Stefan Klümpen (49./62.), Lars Nakotte (57.) und Andreas van Weegen bedeuten letztendlich ein klares Ergebnis. "Wir haben richtig guten Fußball gespielt. Es ist schön, dass wir zu null spielen konnten", freut sich Bleisteiner. "Ich kann es noch nicht so ganz einordnen, aber wir haben auf jeden Fall absolut verdient in dieser Höhe gewonnen." Auf Seiten der Materborner überwog nach Spielende die Anerkennung für das Auftreten des Konkurrenten. "Das war mehr als ein Klassen-Unterschied", gab Pauls zu. "Donsbrüggen war in allen Belangen besser und hat eigentlich alles richtig gemacht, was man im Fußball richtig machen kann." DJK Rhenania Kleve - SGE Bedburg-Hau III 2:4 (2:1). Die Klever DJK unterliegt trotz Führung mit 2:4. Arne Zitzke und Apoorva Som netzten für die DJK, Robson Fonbahti Wirkom und Immanuel Israel Dadson (drei) trafen auf Seiten der SGE.

SV Nütterden - Alemannia Pfalzdorf II 5:0 (3:0). Der SVN meistert die Aufgabe Pfalzdorf ohne Probleme und sichert sich drei Punkte. Torschützen der Böhmer-Truppe waren Mirko Dunkerbeck, Jan Johannes (zwei), Martin Thyssen und Kenan Hasic.

SV Bedburg-Hau - Concordia Goch II 1:3 (1:1). Niklas Peters, Danny Tüffers und Jamie Tilson drehen die Partie zugunsten der Gocher und sorgen so für wichtige Punkte im Kampf um den Klassenerhalt. Frederik Zegers brachte die SVB zuvor in Führung.

Rheinwacht Erfgen - TuS 07 Kranenburg 0:3 (0:1). Der TuS zieht an Materborn vorbei und schiebt sich auf den zweiten Platz der Tabelle, hat aber zwei Partien mehr absolviert.

Jan Pietersma, Erik Janßen und Tom Fleskes halten die Vasovic-Truppe so im Kampf um die Kreisliga A.

  • Lokalsport : Donsbrüggen baut Vorsprung aus

SG Keeken/Schanz - SSV Reichswalde 1:0 (1:0). Finn Schmidthausen beweist erneut Treffsicherheit und führt die SG zu einem Heimsieg gegen den SSV Reichswalde.

SG Kessel/Ho.-Ha. II - Viktoria Goch II 1:2 (1:0). Die Viktoria dreht die Partie bei der SG und sammelt so wichtige Punkte im Abstiegskampf. Christoph Remy brachte die SG auf die Gewinnerstraße, Jakub Rogozinski und Justin Görtz trafen auf Seiten der Gäste.

SV Bedburg-Hau - SV Schottheide-Frasselt 1:4 (1:2). Bereits am Freitag gewann die Elf aus Schottheide das Nachholspiel in Bedburg-Hau. Drei Treffer gelangen Julian Peters, ein Tor ging auf das Konto von Dennis Kalkes. Dennis Michels traf für die SVB.

BV DJK Kellen - SV Schottheide-Frasselt 0:0. Schottheide verpasst das perfekte Wochenende und kommt im zweiten Spiel innerhalb von zwei Tagen nicht über ein 0:0 in Kellen hinaus.

(RP)