600 sollen beim Jubiläum laufen

Hobby- und Spitzenläufer treffen sich am Samstag, 23. Juni, zum zehnten Volkslauf in Uedem. Erstmalig dabei: Inline-Teamzeitfahren und eine Verlosung. Anmeldungen sind bis zum 19. Juni möglich.

Ein kleines Jubiläum für die Schustergemeinde Uedem: Zum zehnten Mal trifft sich die internationale Laufszene zum Uedemer Volkslauf. Am Samstag, 23. Juni, laufen Freizeit-, Hobby- und Spitzenläufer sowie Inlineskater wieder um die Plätze, die mit Urkunden und Preisen prämiert werden.

Zum ersten Mal beginnt der Lauf anstatt um 16 schon um 15 Uhr mit einem Inline-Teamzeitfahren über 10 Kilometer. Dabei soll der Inline-Staffellauf lediglich ein "Fun-Lauf" sein, so Hans Wilhelm de Haan, Vorsitzender des Vereins. Um 16 Uhr fällt dann der Startschuss für die Schüler des Jahrgangs 1997 bis 2004 über 1500 Meter. Eine Viertelstunde später steht der Jedermann-Lauf über 5000 Meter an. Um 17 Uhr findet der Bambini-Lauf über 400 Meter statt, bevor um 17.15 Uhr der Startschuss für das Rennen der Skater über 10 Kilometer fällt. Abschließend beginnt um 18 Uhr der Hauptlauf über 10 Kilometer für Erwachsene.

Die Vorbereitungen der Jubiläumsveranstaltung sind bereits im vollen Gange. Anlässlich des zehnjährigen Bestehens, wird den Besuchern auf der Wiese zwischen Grundschule und Turnhalle ein besonderes Rahmenprogramm geboten. "Insbesondere für die Kleinsten wird es eine Menge zu erleben geben. Wir haben unter anderem eine Hüpfburg, Kinderschminken und natürlich einen Clown organisiert", freut sich de Haan über den Stand der Dinge. Aber auch den Erwachsenen wird zwischen den Läufen nicht langweilig werden: Erstmalig gibt es in diesem Jahr auch eine Verlosung. Hier kann man ein iPad, einen Rundflug oder ein Fahrrad gewinnen.

  • Marc Goertz (links) steuerte zehn Punkte
    Basketball im Kreis Kleve : TV Goch siegt vor leeren Rängen
  • Thorsten Fronhoffs: Ich hatte vier gute
    Fußball-Niederrheinliga : Trainer Thorsten Fronhoffs verlässt den 1. FC Kleve
  • Thomas Erkens übernahm vor dieser Saison
    Fußball-Kreisliga A Kleve/Geldern : Alemannia Pfalzdorf hält Trainer-Duo

Anmeldungen sind noch bis zum 19. Juni im Internet unter der Adresse www.uedemer-volkslauf.de oder www.taf-timing.de möglich. Für Spätentschlossene wird es auch die Möglichkeit zur Nachmeldung bis 45 Minuten vor dem jeweiligen Lauf und gegen eine Extra-Gebühr von drei Euro geben. Das Startgeld für Erwachsene beträgt 8 Euro. Jugendliche zahlen 4 Euro und Schüler 3 Euro. Bambini zahlen kein Startgeld.

Den Veranstaltern liegen bereits Meldungen von Läufern und Skatern aus Hamminkeln, Bonn und Aachen vor. "Uedem hat zwar keine Mauer, aber unser Lauf ist trotzdem über die Mauern hinweg bekannt", scherzt de Haan. Der Vorsitzende hofft in diesem Jahr insbesondere auf mehr Anmeldungen von Firmen und anderen Gemeinschaften. "Die 600er Marke wollen wir auf jeden Fall knacken", setzt Bürgermeister Rainer Weber das Ziel, was Anmeldungen betrifft. Als Anreiz dient ein kostenloses Shirt, das jeder Teilnehmer erhält.

"Die Stimme des Langlaufes", Laurenz Thissen, zeigt sich zuversichtlich: "Ich glaube, dass wir das schaffen können. Wir sind schließlich eine große Nummer im Laufzirkus".

(miv)