1. NRW
  2. Städte
  3. Kleve
  4. Sport Kleve und Goch

Lokalsport: 60 Jahre DJK Kleve: 500 Gäste erwartet

Lokalsport : 60 Jahre DJK Kleve: 500 Gäste erwartet

Am kommenden Samstag feiert die Rhenania ab 20 Uhr in der Stadthalle Kleve ihren 60. Geburtstag. 130 Inselmusiker spielen zur "Nacht van Ameland" auf. Fans der Watteninsel reisen aus Düsseldorf und Duisburg an.

Mit einer Veranstaltung der besonderen Art feiert die DJK Rhenania Kleve ihr 60-jähriges Vereinsbestehen und 50 Jahre Ferienlager auf Ameland. Am kommenden Samstag, 16. März, ab 20 Uhr (Einlass: 19.30 Uhr), steigt in der Klever Stadthalle die "Nacht van Ameland". Dazu werden gut 130 Musiker von der westfriesischen Insel erwartet. Die Schirmherrschaft hat Kleves Bürgermeister Theo Brauer, selbst bekennender Eiland-Fan, übernommen. "Ich gratuliere der Rhenania zu diesem großen Ereignis", sagt der Verwaltungschef, der zu Beginn des Abends gemeinsam mit Amelands Bürgermeister Albert de Hoop zur Begrüßung auf die Stadthallen-Bühne kommt.

 Die Hollumer Gromkes spielen am Samstagnachmittag auch am Fischmarkt.
Die Hollumer Gromkes spielen am Samstagnachmittag auch am Fischmarkt. Foto: privat

Für die Ameländer bietet die Jubiläums-Veranstaltung den würdigen Rahmen, um sich bei den vielen Gästen aus Kleve für die jahrelange Treue zu bedanken. Organisator Helmut Vehreschild rechnet nach dem bisherigen Vorverkauf mit bis zu 500 Gästen. Mit zwei Bussen werden die Insulaner am Samstag in der Mittagszeit im The Rilano Hotel Cleve erwartet, wo sie sich nach kurzer Begrüßung an einem Lunchbuffet stärken und anschließend einchecken können. Nach 15 Uhr werden dann die Dudelsackband "The Islanders" und das Dweilorkest "Hollumer Gromkes" von der Unterstadt aus über die Große Straße bis zum Fischmarkt marschieren und dort einige musikalische Kostproben ihres Könnens bieten.

  • SÕheerenberg NL - Hilla van Onzen-Loock
    Heimatliebe Kleve : „Kleves Bild hat sich deutlich verändert“
  • 12.02.2021, Bremen: Ein Radfahrer zieht sich
    Kleves Verkehr der Zukunft : Klever sollen künftig mehr Rad fahren
  • Die Badewanne und „Seven Palms“ hinter
    Kleve : Beuys-Wanne unter Palmen

Der ehemalige Ameländer VVV-Direktor Pieter Smit, der auf dem Eiland für die Organisation der "Nacht van Ameland" verantwortlich ist, konnte neben den bereits erwähnten Gruppen weitere musikalische Formationen für den Ausflug in die Schwanenstadt gewinnen. Mit von der Partie sind die Brassband "Canite Tuba", der Amelander Shanty-Chor, die "Juttersvrouwen", "The Claddagh" (irische Folklore) und die Party-Band "Hij en Ik". Moderiert wird der gut dreistündige musikalische Abend von Jan Verbiest.

Wie es der Zufall will, wurde die DJK Kleve am 17. März 1953 aus der Taufe gehoben. So kann also gegen Mitternacht ein gemeinsames Geburtstagsständchen angestimmt werden, wobei auch einige Gründungsmitglieder der Rhenania ihr Kommen angekündigt haben.

Dass die Insulaner und die zahlreichen Ameland-Fans gemeinsam mit den DJK-Mitgliedern auch nach Ende des offiziellen Programms bis in die frühen Morgenstunden in der Stadthalle feiern werden, gilt als selbstverständlich. Nach Übernachtung und Frühstück im The Rilano Hotel Cleve werden die niederländischen Gäste am Sonntagvormittag die Heimreise antreten.

(RP)