Karate: 50. Gürtelprüfung beim Kempo Kleve e.V.

Karate : 50. Gürtelprüfung beim Kempo Kleve e.V.

Shaolin-Kempo-Prüfungen erfolgreich.

(RP) Seit fast 15 Jahren gibt es beim Kempo Kleve e.V. ca. alle drei Monate eine Gürtelprüfung. Damit hat der Verein bereits über 1.000 Gürtelprüfungen abgenommen. Nun fand die 50. Prüfung. Mit dabei waren 25 Prüflinge, darunter auch Kinder aus der neugebildeten Gruppe für vier- bis siebenjährige. Für die jüngsten Teilnehmer mit vier und fünf Jahren ist es meistens eine völlig neue Erfahrung, dass etwas gelernt werden muss, das danach überprüft wird und es dabei auch die Möglichkeit gibt, nicht zu bestehen. Durch eine gute Vorbereitung beim Training konnten die Kids aber die Anforderungen erfüllen und haben es somit alle geschafft. Als Belohnung gibt es einen Streifen auf dem Gürtel und eine Urkunde.

Die Trainer sind davon überzeugt, dass Kinder durch die Erfahrungen aus Shaolin-Kempo-Prüfungen besser auf Prüfungssituationen im Alltag, wie zum Beispiel in der Schule vorbereitet werden und Diese auch besser meistern.

In der zweiten Prüfung an diesem Tag waren dann die Jugendlichen und Erwachsenen an der Reihe. Drei Teilnehmer davon haben die Prüfung zum Grüngurt abgelegt. In dem Prüfungsprogramm für diesen Gurt müssen auch Selbstverteidigungstechniken gegen Würgeangriffe im Stand und am Boden gezeigt werden. Wichtig dabei ist, dass die Techniken effektiv sind und auch in der Realität funktionieren würden. Den angehenden Grüngurten gelang es sehr gut, die Techniken überzeugend rüberzubringen.

Nach einem fünfstündigen Prüfungstag freut sich der Verein über 25 erfolgreiche Prüflinge.

Der Kempo Kleve e.V. macht vom 15. bis zum 26. Juli eine zweiwöchige Trainingspause und startet danach wieder mit dem Training.

Interessenten können sich gerne für ein Probetraining melden unter: 02821/7905421 oder info@kempokleve.de.

Mehr von RP ONLINE