1. NRW
  2. Städte
  3. Kleve
  4. Sport Kleve und Goch

1.FC Kleve startet bei Ratingen 04/19 in die Oberliga-Saison

Fußball : 1. FC Kleve startet mit Spiel bei Ratingen 04/19 in die Saison

Der Oberligist muss neun Partien während der Woche bestreiten, nur vier davon finden im Stadion Bresserberg statt. Spielfrei hat die Mannschaft von Trainer Umut Akpinar an den Sonntagen 24. Januar und 13. Juni.

Der 1. FC Kleve startet mit einem Auswärtsspiel in die Saison in der Fußball-Oberliga. Die Mannschaft von Trainer Umut Akpinar tritt zum Auftakt am Sonntag, 6. September, 15 Uhr, bei Ratingen 04/19 an. Eine Woche später gibt’s um 15 Uhr am Bresserberg gegen TuRU Düsseldorf den ersten Auftritt vor eigenem Publikum.

Inklusive des Gründonnerstags muss der 1. FC Kleve in der kommenden Spielzeit wenigstens neun Partien unter der Woche bestreiten, wobei er viermal Heimrecht hat. Spielfrei hat der Oberligist an den Sonntagen 24. Januar und 13. Juni. „Das Programm hat es in sich. Diese Saison wird eine enorme Herausforderung für alle Vereine“, sagte Umut Akpinar. Die Partien des 1. FC Kleve:

Hinrunde – Sonntag, 6. September, 15 Uhr: Ratingen 04/19 (A); Sonntag, 13. September, 15 Uhr: TuRU Düsseldorf (H); Sonntag, 20. September, 15 Uhr: TSV Meerbusch (A); Mittwoch, 23. September, 19.30 Uhr: FC Kray (H); Sonntag, 27. September, 15.30 Uhr: 1. FC Bocholt (A); Sonntag, 4. Oktober, 15 Uhr: ETB SW Essen (H); Mittwoch, 7. Oktober, 19.30 Uhr: 1. FC Mönchengladbach (A); Sonntag, 11. Oktober, 15 Uhr: SSVg Velbert (H); Sonntag, 18. Oktober, 15 Uhr: 1. FC Monheim (A); Mittwoch, 21. Oktober, 19 Uhr: TVD Velbert (H); Sonntag, 25. Oktober, 15.15 Uhr: Spvgg. Sterkrade-Nord (A); Mittwoch, 4. November, 19.30 Uhr: TV Jahn Hiesfeld (H); Sonntag, 8. November, 15.30 Uhr: SC Düsseldorf-West (A); Sonntag, 15. November, 14.30 Uhr: Cronenberger SC (H); Mittwoch, 18. November, 19.30 Uhr: Spvg Schonnebeck (A); Sonntag, 29. November, 14.30 Uhr: VfB 03 Hilden (H); Mittwoch, 2. Dezember, 19.30 Uhr: SC Union Nettetal (A); Sonntag, 6. Dezember, 14.15 Uhr: SF Niederwenigern (H); Sonntag, 13. Dezember, 15.30 Uhr: FSV Duisburg (A); Sonntag, 20. Dezember, 14.15 Uhr: SC Velbert (H); Sonntag, 17. Januar, 15 Uhr: SF Baumberg (A); Sonntag, 31. Januar, 14.15 Uhr: DJK Teutonia St. Tönis (H);

Rückrunde – Sonntag, 7. Februar, 15. Uhr: Ratingen 04/19 (H); Sonntag, 14. Februar, 15.30 Uhr: TuRU Düsseldorf (A); Sonntag, 21. Februar, 15 Uhr: TSV Meerbusch (H); Sonntag, 28. Februar, 15 Uhr: FC Kray (A); Mittwoch, 3. März, 19.30 Uhr: 1. FC Bocholt (H); Sonntag, 7. März, 15 Uhr ETB SW Essen (A); Sonntag, 14. März, 15 Uhr: 1. FC Mönchengladbach (H); Sonntag, 21. März, 15 Uhr: SSVg Velbert (A); Sonntag, 28. März, 1. FC Monheim (H); Donnerstag, 1. April, 19.30 Uhr: TVD Velbert (A); Montag, 5. April, 15 Uhr: Spvgg. Sterkrade-Nord (H); Sonntag, 11. April, 15 Uhr: TV Jahn Hiesfeld (A); Sonntag, 18. April, 15 Uhr: SC Düsseldorf-West (H); Sonntag, 25. April, 15 Uhr: Spvg. Schonnebeck (H); Sonntag, 2. Mai, 15.30. Uhr: VfB 03 Hilden (A); Sonntag, 9. Mai, 15 Uhr: SC Union Nettetal (H); Mittwoch, 12. Mai, 19.30 Uhr: Cronenberger SC (A); Sonntag, 16. Mai, 15 Uhr: SF Niederwenigern (A); Sonntag, 23. Mai, 15 Uhr: FSV Duisburg (H); Sonntag, 30. Mai, 15 Uhr: 1. FC Kleve; Sonntag, 6. Juni, 15 Uhr: SF Baumberg (H); Sonntag, 20. Juni, 15 Uhr: DJK Teutonia St.Tönis (A).