1. FC Kleve II muss zu einem Titelkandidaten.

Fußball : Zum Auftakt ein Härtetest – TuB Bocholt wartet

Die Reserve des 1. FC Kleve steht vor einer Mammutaufgabe. Zum Start geht es zum TuB Bocholt.

Fußball-Bezirksliga: TuB Bocholt – 1. FC Kleve II (Sonntag, 15 Uhr). Vor einer wahren Mammutaufgabe zum Saisonauftakt steht die zweite Mannschaft des 1. FC Kleve. Die TuB Bocholt, die in der vergangenen Spielzeit als Aufsteiger sogleich Vizemeister wurde und nur durch den VfB Fronhausen am direkten Durchmarsch und der Rückkehr in die Landesliga gehindert wurde, bittet am Sonntag zum Duell.

„Das ist natürlich ein Hammer-Auftakt. TuB ist der ganz große Favorit“, äußert sich FC-Coach Torben Sowinski. „Wir wollen insgesamt einen vernünftigen Start hinlegen und uns gegen Bocholt ordentlich verkaufen. Ein Unentschieden würde uns bereits jede Menge Rückenwind für die kommenden Aufgaben geben.“

Nach dem Gast-Auftritt in Bocholt empfangen die Schwanenstädter zunächst den Aufsteiger DJK Lowick, bevor es im Kreisduell zum FC Aldekerk geht. Über einen Saisonstart wie in der vergangenen Spielzeit würde man sich am Bresserberg vermutlich eher weniger beschweren. Damals sammelten die Sowinski-Kicker in fünf Spieltagen bereits zwölf Punkte.