1. NRW
  2. Städte
  3. Kleve
  4. Sport Kleve und Goch

Lokalsport: 1. FC Kleve: Heute Wiedersehen mit Arie van Lent

Lokalsport : 1. FC Kleve: Heute Wiedersehen mit Arie van Lent

Heute Abend um 19 Uhr gibt es am Bresserberg ein Wiedersehen mit Arie van Lent. Der 46-jährige Trainer des Regionalligsten Borussia Mönchengladbach U23 war vor zehn Jahren Coach des damaligen Oberligisten 1. FC Kleve und führte die Rot-Blauen auf Anhieb in die Regionalliga. Damals reichte der vierte Platz, der im letzten Heimspiel gegen Meister Bayer Leverkusen U23 mit einem 1:0-Sieg vor 4200 Zuschauern erreicht wurde. Da knallten damals die Sektkorken in der Oberstadt.

Monate später sah die Welt freilich anders aus. In der Regionalliga mit Reserve-Mannschaften wie 1. FC Kaiserslautern, Mainz 05 oder Borussia Dortmund wurde die Luft für Kleve nach anfänglichen Erfolgen schnell dünn. Auch ein Winter-Trainingslager im türkischen Belek rettete Arie van Lent nicht bei seiner ersten Trainerstation. Bundesweit erlangte die Entlassung des Niederländers für Aufmerksamkeit, weil der damalige Vorstand der Rot-Blauen beim Heimspiel des Tabellenletzten gegen Sportfreunde Lotte in der 80. Minute beim Stand von 1:2 auf der Tribüne schon die Entscheidung gefällt hatte. Weitere Stationen von Arie van Lent waren Zweitliga-Absteiger Rot-Weiss Ahlen und Kickers Offenbach. Danach übernahm der einstige Bundesliga-Torjäger die U19 von Borussia Mönchengladbach und vor knapp zwei Jahren die zweite Mannschaft von André Schubert, der Cheftrainer des Profiteams wurde.

"Mit Arie van Lent bin ich oft in Kontakt. Daher freue ich mich besonders auf das heutige Aufeinandertreffen", sagt der neue FC-Trainer Umut Akpinar, der einst unter van Lent Kapitän der Bresserberg-Balltreter war. "Mönchengladbach ist eine starke Mannschaft. Auch wenn das Ergebnis zweitrangig ist, wollen wir uns gut präsentieren", betont Akpinar.

  • ‚Arie van Lents Zeit in Unterhaching
    Schäfer, Luhukay, van Lent : So schlugen sich drei Ex-Borussen als Trainer im Abstiegskampf
  • Party im Pott: Am 25. Mai
    Zwei Orte einer Wiedergeburt : Gladbachs bewegende Erinnerungen an Fürth und Bochum
  • Starke Leistung: Torhüter Tim Wiesner.
    0:2 beim FC Schalke 04 II : Fortunas U23 fällt in der Tabelle weiter zurück

Seit dem Auftakttraining am vergangenen Samstag gab es fünf Einheiten für den Landesligisten, wobei es zunächst um die Laufarbeit geht. Torwart Ahmet Taner, Lukas Ehrhardt, Robin Deckers und Pascal Hühner stehen heute nicht zur Verfügung.

(RP)