1. NRW
  2. Städte
  3. Kleve

SPD Kreis Kleve solidarisch mit Ryanair-Streikenden

Flughafen Weeze : SPD Kreis Kleve solidarisch mit Ryanair-Streikenden

(RP)   Der Vorstand der Kreis Klever SPD hat sich  auf seiner Sitzung solidarisch mit den Streikenden bei der Billig-Fluglinie Ryanair erklärt. „Das Streikrecht ist ein hohes und wichtiges Gut, das Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten immer verteidigen werden“, sagte Norbert Killewald, Vorsitzender der Kreis Klever SPD.

Unverständnis äußerten die Mitglieder des Klever SPD-Kreisvorstandes vor allem über die Äußerungen von Ryanair-Chef Michael O’Leary, der wegen der Streiks Flugzeuge auch vom Airport in Weeze abziehen will. „Das sind Wild-West-Methoden. Hier werden Ursache und Wirkung vertauscht. Wie alle Beschäftigten haben auch diejenigen von Ryanair jedes Recht für eine Verbesserung ihrer Arbeitsbedingungen zu streiken, ohne dass ihnen gleich die Grundlage ihrer Arbeit entzogen wird“, sagen die beiden stellvertretenden Vorsitzenden Sigrid Eicker und Bodo Wißen. „Wer das nicht versteht, hat die soziale Marktwirtschaft nicht verstanden und gefährdet den sozialen Frieden in der Bundesrepublik Deutschland.“