Kalkar: Sonette an Rilke - Gedichte und Musik für den Flügel

Kalkar : Sonette an Rilke - Gedichte und Musik für den Flügel

Die erfolgreiche Konzertreihe "Ein Flügel für Kalkar" wird mit zwei Lesungen mit Klavierbegleitung und einem Gershwin-Abend beschlossen.

Den Auftakt für das Herbstprogramm bildet der Lyriknachmittag am Sonntag, den 1. Oktober, um 16.00 Uhr im historischen Rathaus der Stadt. Der Lyriker Robert Werner Stammsen, seit zwei Jahren in Kalkar beheimatet, liest seine "Sonette an Rilke" - formbewusste Antworten an die Orpheus-Sonette von Rainer Maria Rilke. Eine Auswahl dieser Gedichte wird er gleichfalls rezitieren. Dazu wird Stammsen weitere eigene Hommage-Gedichte an Rilke, Schumann, Mozart und Chopin vortragen, die hervorragend mit der Klaviermusik korrespondieren, die der niederländische Pianist Robert Poortinga präsentieren wird.

Erwartetet werden kann ein ambitioniertes Programm in der besonderen Atmosphäre des Rathauses, verspricht das Kulturamt der Stadt Kalkar. Der Eintritt ist frei; Spenden sind herzlich willkommen - will man doch langfristig den neuen Flügel für die Stadt Kalkar finanzieren.

(RP)
Mehr von RP ONLINE