1. NRW
  2. Städte
  3. Kleve

Kalkar-Grieth: Sommerfest der Hanseaten Grieth

Kalkar-Grieth : Sommerfest der Hanseaten Grieth

Der Shanty-Chor "Die Hanseaten Grieth" hat sein jährliches Sommerfest gefeiert. Wie schon in den vergangenen sieben Jahren war die maritim dekorierte Bürgerhalle in Grieth komplett gefüllt. Rund 230 Besucher waren der Einladung gefolgt, viele davon Stammgäste, die immer wieder dabei sind.

Nach der Begrüßung durch den Moderator Johannes Reinders gaben die Shanty-Sänger unter der Leitung ihrer Dirigentin, Lili Kostiw und mit der Begleitung ihrer Akkordeonspieler, Wim van Haren, Josef Coenen und Reinhold Neumann eine erste Probe ihres Könnens.

Anschließend lauschten die Besucher dem Mitsänger Paul Michels bei seinem Gedichtvortrag der Ballade "Nis Randers". Nach einem weiteren Block von Seemannsliedern erwartete die Halle den schon Auftritt von "Jan und Marie" (Norbert Lenders und Elisabeth Wienemann). Noch einmal betraten die 30 Sänger der Hanseaten die Bühne. Nach dem letzten Lied gab es für die Sänger stürmischen Beifall und natürlich Rufe nach Zugabe. Der letzte Programmpunkt war die Verlosung.

Der nächste Termin, bei dem der Shanty-Chor zu hören ist, ist das Adventskonzert in der Kirche St. Peter und Paul in Grieth, am zweiten Adventssonntag, 10. Dezember. Beginn ist um 17 Uhr. Der Chor probt montags um 19 Uhr im Sporthaus Grieth und würde sich über neue Stimmen sehr freuen. Jeder ist willkommen. Informationen auch im Internet unter www.shantychor-grieth.de

(RP)