Kleve: Singgemeinde mit Mozart in der Christus-König-Kirche

Kleve: Singgemeinde mit Mozart in der Christus-König-Kirche

Mozarts Große Messe in c-Moll - die Städtische Singgemeinde Kleve wartet in ihrem Konzert am Samstag, 5. Mai, 20 Uhr in der Klever Christus-König-Kirche mit einem Höhepunkt der geistlichen Kompositionen Mozarts auf. Das nur fragmentarisch erhaltene Stück kommt in Kleve in einer im vergangenen Jahr neu erschienenen Bearbeitung von Frieder Bernius und Uwe Wolf zur Aufführung, die für sich den Anspruch erhebt, besonders nah am Mozartschen Kompositionsstil zu bleiben und somit ein Hörerlebnis "aus einem Guss" zu bieten.

Die Große Messe in c-Moll ist neben Mozarts Requiem wohl das bekannteste seiner geistlichen Werke und fasziniert durch ihre rätselhafte Entstehungsgeschichte ebenso wie durch die von Mozarts künstlerischer Auseinandersetzung mit Johann Sebastian Bach inspirierte monumentale Kompositionsweise des Österreichers. Das Konzert im Mai wird die Singgemeinde gemeinsam mit Musikern des Collegium Musicum Kleve und weiteren Instrumentalisten aufführen, als Solisten konnten Laura Lietzmann und Andrea Graff (Sopran I und II), Niklaus Loosli (Tenor) und Joel Urch (Bass) gewonnen werden. Die Leitung hat Stefan Burs.

Kartenvorverkauf ab sofort: In Kleve in der Buchhandlung Hintzen, in Goch in der Buchhandlung Am Markt und auf der Website der Singgemeinde singgemeinde-kleve.de. Preis von 20 Euro, ermäßigt 10 Euro.

(RP)