Kreis Kleve: Senioren in Siegburg und Frankfurt

Kreis Kleve: Senioren in Siegburg und Frankfurt

Jahresabschlussfahrten der Kreis Klever stießen auf große Resonanz.

Alle Jahre wieder treffen sich die Senioren des Kreises zu zwei Jahresabschlussfahrten, die immer von einer großen Resonanz getragen werden. Zunächst brachte Theo Kehren die Reisegruppe nach Siegburg. Dass die Reisegruppen aus dem Klever Land sich neben gutem Wohnen auch gutes Essen gönnen, zeigte dass Vier-Sterne-Hotel in Frankfurt-Kaiserlei als Vorspiel zu einem Reisehöhepunkt. Die Europäische Finanzhauptstadt bot den Niederrheinern die prächtigste Seite ihrer Bank- und Glitzerwelt.

Zunächst überraschten die kurzen Wege von der Herzschlagmetropole der Wirtschaft bis zur Frankfurter Altstadt mit Paulskirche, Dom und Rathaus sowie die auf dem Römerberg aufgebaute Budenwelt. Die bedeutendste deutsche Museumsmeile am Mainufer ist nur mit wenigen Schritten von der Altstadt erreichbar. Der Frankfurter Flughafen gilt gemessen am Passagieraufkommen neben London und Paris zu den größten Flughäfen in Europa und weltweit zu den bedeutendsten Luftfahrtdrehkreuzen.

  • Geldern : Senioren in Siegburg und Frankfurt

Dieses wurde den Reisenden beider Touren bei einer Vier-Sterne-XXL-Flughafenrundfahrt deutlich. Die kreuz und quer über die Flughafenfläche geführte Rundtour verwirrte zunächst, bis man sich halbwegs auf der beidseitig der Autobahn und von vier Feuerwachen eingegrenzten Fläche zurechtfand. Die Startbahnen wurden mehrmals überquert und so mancher Flieger konnte eine kurze Wegstrecke bei seiner Startphase begleitet werden. Den wichtigsten, aber auch exotischsten Fliegern schaute man unter ihre Bäuche, bevor zu einem Mittagessen im Restaurant 'Käfer' eingeladen wurde.

Wie das Reisejahr 2018 aussieht, ist zu erfahren bei Theo Kehren, Telefon 02821 91646 oder per Mail: info@kle-reisen.de

(RP)