Schwertransport fährt in der Nacht von Kleve nach Emmerich

Kreis Kleve : Schwertransport fährt in der Nacht von Kleve nach Emmerich

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch findet in Kleve ein Schwertransport der Firma Winkels statt. Der Transport fährt zur Auffahrrampe an der Rheinbrücke Emmerich.

Die Firma Winkels baut riesige Behälter, so genannte Kolonnen, für die chemische Industrie. Die Behälter werden in Industrieanlagen eingebaut, darin entstehen dann chemische Reaktionen. Die Kolonnen werden liegend transportiert und dann am Zielort aufgestellt. Sie werden in der Nacht zu Mittwoch von Kleve nach Emmerich gebracht.

Start des Schwertransports ist die Riswicker Straße in Kleve. Auf Veranlassung der zuständigen Behörden besteht für die Zeit zwischen 20 Uhr und 4 Uhr morgens auf der Emmericher Straße zwischen Klever Ring und Kreuzungsbereich Postdeich/Wilhelmstraße auf der rechten Fahrbahnseite ein absolutes Halte- und Parkverbot. Der Abschnitt, für den das Halte- und Parkverbot gilt, wird durch Schilder gekennzeichnet. Sollten nach 20 Uhr noch Fahrzeuge im Halte- oder Parkverbot stehen, werden diese kostenpflichtig abgeschleppt.

(RP)
Mehr von RP ONLINE