1. NRW
  2. Städte
  3. Kleve

Kleve: Schwanenritter-Rennen in Kleve

Kleve : Schwanenritter-Rennen in Kleve

Nach einem geselligen Shopping-Abend heißt es am 1. Juni ab 13 Uhr "herzlich willkommen im Hafen von Kleve". Dann steht das "Schwanenritter-Race" an.

Studierende aus dem Fachbereich Bionik der Hochschule Rhein Waal werden sich mit freien Teams messen. In einem humorvollen Wettstreit werden innerhalb von zwei Stunden Boote mit bereitgestelltem Material erst selbst gezimmert, um dann den schönen Prinz so weit wie möglich über die Wellen des ehemaligen Rheinarms in Richtung Burg zu tragen. Nicht nur, dass die Boote erst noch selber gebaut werden müssen, die Teams müssen sich auch noch überlegen, wie sie das Boot antreiben, denn ein Motor darf nicht verwendet werden.

Die vierköpfigen Teams können Ihre Kreativität unter Beweis stellen. Anmeldeunterlagen können beim Kleve Marketing unter Tel. 02821/895090 oder via E-Mail stadtmarketing@kleve.de angefordert werden. Zwischen 13 Uhr und 15 Uhr wird im Hafen wild gehämmert und geklebt. Dann werden die Boote zu Wasser gelassen und um 15.15 Uhr gibt Bürgermeister Theo Brauer den Startschuss für das Wasserspektakel. Gegen 16 Uhr werden Bürgermeister Theo Brauer und Dr. Martin Goch gemeinsam das schnellste Team und das Team mit dem originellsten Schwanenritter samt Schwan ehren und allen Teilnehmern eine Medaille überreichen.

  • Männer stoßen auf einer Café-Terrasse in
    Niederlande vor dem Feiertag : Herzlich willkommen, aber ...
  • 12.02.2021, Bremen: Ein Radfahrer zieht sich
    Kleves Verkehr der Zukunft : Klever sollen künftig mehr Rad fahren
  • Autofahrer, die die App nutzen, müssen
    Verkehr in Kleve : Parken in Kleve bald mit einer App bezahlen

Rund um den Bootsbau laden die Wassersportvereine, Angler und Bootsbauer unter dem Motto "Auch Matrosen haben eine Heimat" zum Hafenfest ein. Die Kinder können die Titanic-Hüpfburg entern und sich als Pirat schminken lassen. Um 14 Uhr ist die Bauchredner-Puppe Violetta zu Gast und verteilt Schiffsbücher an die kleinen Besucher. Clown Finy erobert mit seinem Finy-Mobil ab 15 Uhr den Klever Hafen und neben Zauberballons hat er auch Riesenseifenblasen im Gepäck.

Nach der Siegerehrung ist das Hafenfest noch lange nicht beendet, alle Teilnehmer und Besucher sind herzlich eingeladen, es sich bei kulinarischen Köstlichkeiten gemütlich zu machen und den Abend bei Musik und Tanz ausklingen zu lassen.

Frisch geräucherter Lachs und Aal werden angeboten.

(RP)