1. NRW
  2. Städte
  3. Kleve

Schützenfest in Keeken: Markus Engemann ist neuer König

Schützenfest : „Der Begeisterungsfähige“ regiert in Keeken

Gemeinsam mit seiner Königin Samina „die Humorvolle“ Ilyas ist Markus Engemann, genannt „der Begeisterungsfähige“, beim 308. Schützenfest zum Königspaar des Keekener Schützenvereins gekrönt worden. Mit dem 47. Schuss auf den Vogelrumpf setzte sich der Kronprinzgänger gegen seine drei Konkurrenten durch.

Am Samstagnachmittag war das Kirmes- und Schützenfestgeschehen von Präsident Fritz Colter offiziell eröffnet worden. Beim Fladderschießen der Vereine und Gruppierungen traten zahlreiche Mannschaften gegeneinander an und lieferten sich einen spannenden Wettkampf. Es setzte sich die Feuerwehr Keeken vor den „Halbblinden“ und den „Harten Granaten“ durch. Beim abends stattfindenden großen Schützenball stimmten sich die Keekener sowie Gäste aus den Nachbardörfern auf das Königsschießen am kommenden Tag ein.

Der Sonntag stand zunächst im Zeichen des noch regierenden Königs „Christoph der Tatfreudige“. Er wurden mit einem großen Schützenzug an seiner Residenz abgeholt und zum Schützenhaus geleitet. Anschließend erfolgten die Ehrungen der Jubilare für ihre Treue zum Verein: Für 70 Jahre August Engelen, für 65 Jahre Hans Hartmann und Alfons Lemmens. Für 60-jährige Treue Fritz van Appeldorn, für 50-jährige Treue Johannes van Wickeren. Je 25 Jahre sind Edward Emmers, Raimund Fioring, Ralf Fröhlich, Peter Ingenbleek und Fritz Schwedler mit dabei.

Das folgende Königs- und Prinzenschießen konnten die vielen Besucher trotz starken Regenschauern warm und trocken über eine Videoleinwand im Schützenhaus verfolgen. Auf den nebeneinander aufgestellten Schießständen entwickelten sich spannende Wettkämpfe. Beim Prinzenschießen holten sich den Kopf Pia Buchmiller, den rechten Flügel Johanna Dercksen, den linken Flügel Klara Dercksen und den Schwanz Jouline Reimer. Die Prinzessinnenwürde erlang Klara Dercksen, die als „Klara die Ruhige“ zusammen mit „Leo dem Sportlichen“ Buchmiller die Jungschützenschar anführen wird. Auf dem großen Schießstand wurde der entscheidende Teil des Vogels durch Nils Kuppen (Kopf) Stefan Look (rechter Flügel), Stefan Rütten (linker Flügel) und Tim Tübbing (Schwanz) zurecht gelegt.

Ein Quartett aus Niklas Adomeit, Jos Stinnessen, Susanne Stinnessen und Markus Engemann traten um die Königswürde gegeneinander an. In diesem extrem spannenden Wettstreit war Markus Engemann am Ende der Glückliche, als er sich mit dem 47. Schuss auf den Rumpf durchsetzte. Er wurde an diesem Abend als „Markus der Begeisterungsfähige“ im Schützenhaus proklamiert.

Nach der Begrüßung des Nieler Throns konnte Vizepräsident Hubert Voldenberg am Montag die neue Schützenkönigin proklamieren. Samina Ilyas wird als „Samina die Humorvolle“ in die Geschichte des Keekener Schützenvereins eingehen. Im Anschluss wurde der Krönungsball durch das neue Königspaar glamourös eröffnet. Bei fantastischer und ausgelassener Stimmung wurde bis in die frühen Morgenstunden ausgiebig gefeiert. Begleitet wurde das Schützenfest wieder einmal erstklassig durch den Bimmener Musikverein.