1. NRW
  2. Städte
  3. Kleve

Schenkenschanz feiert Kirmes und Königschießen

Volksfest : Ganz Schenkenschanz feiert Kirmes und Königschießen

Wie zu alten Zeiten wird das ganze Dorf mit Fahnen geschmückt. Am Samstag, 29. Juni, geht es los mit dem Fladderschießen.

Bereits seit Wochen bereitet der Schützenverein „von Schenk Schenkenschanz“ sich auf die Kirmes vor. Wie zu alten Zeiten wird das ganze Dorf mit Fahnen geschmückt. Am Samstag, 29. Juni, trifft sich der Schützenverein „von Schenk“ Schenkenschanz um 16 Uhr am Festzelt zum Fladderschießen. Jungschützen, Damen-Schießclub, Senioren und die Alterklasse aus allen Abteilungen werden die Pokalsieger ermitteln. Die „Beaker`s Revenge“ Band aus der Düffel wird ab 20.30 Uhr zum „Rock auf der Insel“ aufspielen. Von 19.30 bis 1 Uhr wird das THW mit dem Boot die „Fährverbindung“ über den Altrhein sicherstellen.

Am Sonntag, 30. Juni, um 8 Uhr weckt der Marine-Spielmannszug die Ortschaf. Die Schützen treffen sich um 10 Uhr am Festzelt, um Schützenkönig Kai Brocks abzuholen. Um 10.45 Uhr wird am Ehrenmal ein Kranz niedergelegt, Um 11 Uhr wird zum Gottesdienst geladen. Um 14 Uhr marschiert der Schützenzug begleitet vom „Marine Spielmannszug“ durch die kleinste Ortschaft Kleves zum Schießstand, um einen neuen Schützenkönig und Prinzen zu ermitteln. Die Damen bieten Kaffee und Kuchen. Mit Tanzmusik und guter Unterhaltung wird bis zum Abend ein Dämmerschoppen gefeiert. Am Montag, 1. Juli, treten die Schützen um 18 Uhr an, um den neuen Schützenkönig mit Throngefolge abzuholen, Ab 19.30 Uhr beginnt der Krönungsball. Um 21 Uhr wird durch den Vorsitzenden im Beisein der Freunde des Schützenvereins „Otto der Schütz“ Düffelward das neue Königs- und Prinzen- Paar proklamieren. Wer die Schanz kennt, der weiß, dass jetzt das Feiern erst richtig losgeht.

(RP)