1. NRW
  2. Städte
  3. Kleve

Kleve: "Riegel vor! Sicher ist sicherer." bei der Polizei in Kleve

Kleve : "Riegel vor! Sicher ist sicherer." bei der Polizei in Kleve

Im Rahmen des Präventionsprojektes "Riegel vor! Sicher ist sicherer." bieten die technischen Berater der Kreispolizeibehörde Kleve zu dem Thema "Wie sichere ich mein Haus gegen ungebetene Gäste" Hilfe an. Die beiden Kriminalbeamten Rudi Dinkhoff und Peter Baumgarten von der Dienststelle in der Kreisstadt Kleve beraten interessierte Bürger und Bürgerinnen kostenlos rund um den Einbruchsschutz. Die Kriminalprävention ist nach den Erkenntnissen der Fachleute ein wichtiger Baustein zur Bekämpfung des Wohnungseinbruchs. Die Polizeibeamten bietet deshalb jeweils dienstags in der Zeit von 14 Uhr bis 15.

30 Uhr bei den Kriminalkommissariaten Kleve, Emmerich, Goch und Geldern - im Wechsel - Beratungstermine für die Bürger an. Nach einer theoretischen Unterweisung besteht ebenfalls die Möglichkeit, Sicherungsvorrichtungen vor Ort anzuschauen. Um Voranmeldung bei Dinkhoff, Telefon 02821 504 1972, oder Baumgarten, Telefon 02821 504 1971, wird gebeten. Der nächste Beratungstermin ist am 3. Januar um 14 Uhr in Kleve, Kanalstraße 5-7, Kriminalkommissariat Kleve.

(RP)