Kreis Kleve: Rentner-Bund legt Programm für das Jahr 2018 fest

Kreis Kleve: Rentner-Bund legt Programm für das Jahr 2018 fest

Am nächsten Mittwoch, 10. Januar, treffen sich die Mitglieder des BRH (Bund der Rentner, Ruhestandsbeamten und Hinterbliebenen im DBB) Kreisverband Kleve, um 15 Uhr im SOS Kleve, Kalkarerstraße 10. Hierzu sind wie immer auch alle Nichtmitglieder willkommen. Beim Beisammensein mit Kaffee und Kuchen wird das Veranstaltungsprogramm für das neue Jahr festgelegt. Neben Ausflügen zu interessanten Zielen in der näheren - oder auch weiteren - Umgebung wird es voraussichtlich auch eine Schifffahrt auf dem Rhein mit Besichtigung des Duisburger Hafens geben. Außerdem ist eine Tagestour mit dem Bus geplant.

Die Mitglieder erhalten durch den Verband aber auch Beratung und Betreuung in Fragen des Rentenrechts, der Krankenfürsorge sowie des Beamtenversorgungs- und Beihilferechts. In Fällen von allgemeiner Bedeutung gewährt der BRH Rechtsschutz im Rahmen der Rechtsschutzordnung. Außerdem enthält der Mitgliedsbeitrag eine Freizeitunfallversicherung und den Bezug der monatlichen Seniorenzeitschrift "Aktiv im Ruhestand".

Informationen erteilt die Kreisverbandsvorsitzende Gabi Paersch, Tel. 02801 706844, die Sekretärin des Landesverbandes, Elke Cole, montags bis freitags von 8-12 Uhr unter Tel. 02573 9791450, oder auf www.brh-nrw.de.

(RP)