1. NRW
  2. Städte
  3. Kleve

Quartett Demirovic gastiert unter anderem in Keeken

Keeken : Demirovic & Freunde in Keeken und Borghees

Neues Programm des Quartetts Demirovic in Keeken und Schloss Borghees zu hören.

(RP) Am Freitag, 25. Otober, ab 20 Uhr steigt das Try-out für das neue Programm des Quartetts Demirovic im Café Schmidthausen in  Keeken. Die Premiere folgt am Samstag, 26. Oktober, um 20 Uhr im Schlösschen Borghees in Emmerich. Ein weiteres Konzert   ist für den Sonntag, 10.11., 16 Uhr im Café De Waard van Kekerdom geplant. Srecko Demirovic tritt hier zum ersten Mal  mit seinem Sohn Cile an der Trompete auf.

Seine Tochter sagt immer: „Cece, das musst du aussprechen wie die Tsetse-Fliege – mein Vater ist genau so schnell auf seinen Instrumenten und mit dem Mund“. Cece Demirovic, wie Srecko von Freunden genannt wird, kommt aus Vranjska Banja, dem Vielländereck in Südserbien: Albanien, Kosovo, Nordmazedonien. Er ist Multi-Instrumentalist und spielt scheinbar mühelos alles, was ihm vor die Ohren kommt – genauso wie es das Klischee von den virtuosen Zigeunern will. Er hatte in Serbien seine eigene Band als Saxofonist und Keyboarder. Am Niederrhein wird er Akkordeon, vielleicht auch Klavier spielen. Das Quartett wird vervollständigt durch den Geiger Thomas Ruffmann (Klezmore, KLEFOR). Und weil schon eine Geige da ist, freut sich Monique Lansdorp, Europas „Queen of the Klezmer Violin“ (Volkskrant) darauf, mit der Bass-Ukulele für das groovende Fundament zu sorgen, virtuose Ausflüge auf der Geige eingeschlossen. Weitere Freundinnen und Freunde aus seiner Klever Zeit, als Srecko Demirovic einer der tragenden Säulen im Klever Freundschaftsorchester KLEFOR war, werden auf der Bühne erwartet. Gemeinsam wollen die Musikerinnen und Musiker in diesen Konzerten ein weiteres Klischee wahr werden lassen: Roma-Musik ist Musik aus dem Herzen, und sie entsteht im Moment!!

  • Blick auf das Schlösschen in Emmerich.⇥
    Land fördert Emmerich : Kultur geht aufs Land: Geld für Borghees
  • Das Team der Kulturscheune freut sich
    Emmerich : Lockerungen: Comeback für die Kultur im Schlösschen
  • Katrin Hansen und Matthias Raschke betreiben
    Jubiläumsfeier in Keeken muss noch warten : Ein Vierteljahrhundert im „Café im Gärtchen“

Die Gaststätte Schmidthausen findet man in der Düffelgaustr. 183, etwas hinter dem Dorfzentrum von Keeken. Der Eintritt hier ist frei, es geht ein Hut herum. Das Schlösschen Borghees liegt an der Hüthumer Str. 180 am Rande von Emmerich. Karten an der Abendkasse kosten 12 Euro, ermäßigt sechs Euro.