Qualburg: St.-Martinus-Schützenbruderschaft feiert Krönungsball mit Königspaar Richard und Astrid Kurek

Qualburg : Schützen feiern und sammeln Spendengeld

Die Qualburger Kirmes startete mit der bereits 15. „Karibischen Nacht“. 2100 gutgelaunte und zumeist jugendliche Gäste kamen im Laufe des Abends zum Festgelände. Die Jungschützen der St.-Martinus-Schützenbruderschaft als Organisatoren dieser Party sorgten mit vielen ehrenamtlichen Helfern dafür, dass bei dem Open-Air-Event die Jugend wieder so richtig feiern konnte.

Auch mit der „Heldenzeit“ am Samstag mit 1500 Besuchern gab es eine gut besuchte Veranstaltung und eine tolle Atmosphäre im idyllisch ausgeleuchteten Außenbereich. Die Qualburger Schützen verzichteten auch in diesem Jahr wieder auf das Eintrittsgeld und hatten stattdessen zum Spenden für das Klever Kindernetzwerk aufgerufen. Dabei zeigten sich die Gäste erneut sehr spendenfreudig. 6000 Euro kamen zusammen. Mit dem Krönungsball rund um das neue Königspaar Richard und Astrid Kurek sowie ihrem Thron, bei dem bunte Thronkleider in floraler Optik angesagt waren, endete am Montag die Qualburger Kirmes im Festzelt mit einem stimmungsvollen Tanzabend mit der Partyband Rendezvous zum Abschluss des Schützenfestes.

(RP)
Mehr von RP ONLINE