Proklamation und Krönungsball am Sonntag in Kranenburg

Kranenburg : Manuela Tervoort Schützenkönigin in Kranenburg

(RP) Das war Sommerfeeling pur. Unter den Klängen des Musikvereins Kranenburg zogen die Mitglieder des Schützenvereins Kranenburg-Scheffenthum  923/1928   vom Vereinslokal „Haus Hünnekes“ zunächst zur scheidenden Königin Yvonne Peters.

Bei hochsommerlichen Temperaturen schmeckten die Kaltgetränke im Königinnenquartier  gut. Bevor der Festplatz am Schützenhaus erreicht wurde, gab es  den Zwischenstopp am Bürgermeisteramt, wo die Ortsvorsteherin Irmgard Hunselar, Bürgermeister Günter Steins und Kämmerer Ferdinand Böhmer die Schützengesellschaft mit weiteren Getränken versorgte. Der Bürgermeister wünschte allen Schützen eine ruhige Hand und den Mut zum Königsschuss.

Nach den ersten Schüssen der Ehrengäste, hierzu gesellte sich am Festplatz auch Präses Pfarrer Christoph Scholten, wurde der prächtige Holzvogel zerlegt. Dabei errangen den Apfel Oliver Kreusch, das Zepter Marcel Kreusch, den rechten Flügel Theo Hünnekes, den linken Flügel Johannes Kreusch, den Kopf Thomas Schraven, den Schwanz Manuela Tervoort, die auch den Tagespreis errang. Dann folgte ein Ereignis, das es in der jüngeren Vereinsgeschichte schon lange nicht mehr gab. Gleich fünf Bewerber lieferten sich einen fairen Wettkampf um die Königswürde, wobei sich die einzige Schützendame der Königsaspiranten durchsetzen konnte. Die neue Schützenkönigin heißt Manuala Tervoort.

Nach dem Königschießen bereiten sich die Kranenburger Schützen nun auf Festumzug, Proklamation und Krönungsball vor. Am Sonntag, 11 August,  treten die Schützen um 18  Uhr am Vereinslokal an. Zur Parade an der Gemeindeverwaltung erwartet der Verein viele Gäste, die sich dieses Spektakel nicht entgehen lassen sollten. Die befreundeten Schützen aus dem thüringischen Schwallungen werden böllern. An der Krönungsfeier im festlich geschmückten Festzelt werden auch die Nachbarschützenvereine aus Frasselt, Schottheide, Gennep und Beek-Ubbergen teilnehmen. Im Festzelt wird die niederländische Band „The Moonlights“ zum Tanz aufspielen.