1. NRW
  2. Städte
  3. Kleve

Polizei sucht Unfallverursacher nach Flucht in Bedburg-Hau

Schwerer Zusammenstoß : Polizei sucht Unfallverursacher nach Flucht in Bedburg-Hau

Ein Mann ist in Bedburg-Hau mit seinem Opel Corsa gegen einen Baum geprallt. Grund soll der Fahrer eines Transporters sein, der ihm die Vorfahrt genommen hat. Die Polizei sucht Zeugen.

(RP) Zu einer Verkehrsunfallflucht kam es am Donnerstag gegen 13.55 Uhr auf der Sommerlandstraße. Ein unbekannter Autofahrer fuhr die Friedenstraße entlang, als er nach links auf die Sommerlandstraße abbog. Beim Abbiegen nahm der Autofahrer den von rechts kommenden und bevorrechtigten Pkw eines 26-Jährigen aus Bedburg-Hau vermutlich nicht wahr. Der Mann konnte noch ausweichen, verlor jedoch die Kontrolle über seinen blauen Opel Corsa und prallte gegen einen Baum.

Der unbekannte Autofahrer hielt zunächst an, fuhr dann aber in Richtung Kalkar davon. Der 26-Jährige erlitt leichte Verletzungen und wurde mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Im Einsatz waren auch 14 Kräfte der Feuerwehr und des Rettungsdienstes unter der Leitung von Gemeindebrandinspektor Stefan Veldmeijer. Nach ersten Informationen soll es sich bei dem flüchtigen Pkw um einen hellgrünen VW Transporter T4 handeln. Hinten am Fahrzeug waren zwei Fahrräder befestigt, der Pkw hatte ein Hochdach. Am VW war ein niederländisches Kennzeichen mit schwarzer Schrift auf weißen Grund angebracht.

Die Polizei sucht Zeugen, die Hinweise zum Fahrzeug oder zum Fahrer geben können. Sie sollen sich bei der Polizei Kleve unter Telefon 02821 5040 oder jeder anderen Polizeidienststelle melden.