Bedburg-Hau: Polizei nimmt 18-Jährigen wegen Drogenhandels fest

Bedburg-Hau: Polizei nimmt 18-Jährigen wegen Drogenhandels fest

Einen 18-Jährigen aus Kranenburg erwartet ein Strafverfahren wegen Handels mit Betäubungsmitteln. Am Dienstag gegen 10 Uhr sahen Polizeibeamte an der Felix-Roeloffs-Straße in Bedburg-Hau, wie der Mann einen Gegenstand in ein Gebüsch warf, als er den Streifenwagen bemerkte.

Er stand in einer Gruppe von rund 15 Jugendlichen und jungen Männern. Die Gruppe löste sich auf, bevor der Streifenwagen anhielt. Die Beamten kontrollierten den Mann, einen 18-jährigen Kranenburger. Im Gebüsch fanden sie eine Tüte mit Marihuana, die verkaufsfertig verpackt war. Der 18-Jährige gab zu, dass er die Drogen verkaufen wollte. Die Beamten nahmen ihn vorläufig fest und stellten das Marihuana sicher. Nach seiner Vernehmung wurde er entlassen.

(RP)