Mit Vorglühen und Tanz in den Mai Noch wenige Karten fürs „Angrillen“ in Kleve verfügbar

Kleve · Insgesamt drei Tage lang wird in Kleve die Grillsaison gefeiert, erstmals mit einem Vorglühen. Noch sind Tickets für das Angrillen verfügbar. Ein Überblick.

 Das Angrillen wird dieses Jahr besonders feurig.

Das Angrillen wird dieses Jahr besonders feurig.

Foto: Veranstalter

In wenigen Tagen grillt Kleve wieder an: Am 26., 27. und 30. April findet die große kulinarische Party „Angrillen – Made in Kleve“ statt. „Der Kartenvorverkauf läuft sehr gut“, sagt Daniel Quartier und fügt hinzu: „Sowohl für den Schlager/Pop-Abend am 27. April als auch für den Tanz in den Mai sind bereits mehr als 2000 Tickets verkauft“. Das bedeutet: Die Restkarten werden nur noch bis zum 25. April in der Metzgerei Quartier auf der Hoffmannallee in Kleve verkauft oder sind im Netz unter www.angrillen.com zu bestellen.

„Ein Verkauf an der Abendkasse wird nicht möglich sein“, sagt Lothar Quartier. „Wir wollen allen unseren Gästen ein tolles Grill-Buffet und Nachtisch-Buffet servieren. Das geht nur, wenn wir die Zahl der Gäste präzise kalkulieren können.“ Anders sieht es beim „Vorglühen“ aus. Hier können eventuelle Restkarten noch an der Abendkasse gekauft werden. In jedem Fall steht noch viel Arbeit für alle Beteiligten an.

Es müssen bis zu 15.000 Grillteile und nahezu zwei Tonnen Salate hergestellt werden. Viel Arbeit für die beiden Leiter der Abteilungen Dirk Schmallenbach und Mike Hölscher und ihre Teams. Der Abend selbst ist dann noch einmal ein logistischer und zugleich kulinarischer Kraftakt. 40 Grillmeister und Servicekräfte sind genauso im Einsatz wie das Logistik-Team um Günther und Heinz-Theo Biermann. Komplettiert wird das Ensemble durch den Ton-, Licht- und Video-Spezialisten Magic Sound. Am Freitag, 26. April, wird es erstmals ein „Vorglühen – Made in Kleve“ geben. Zwar gibt es dann noch kein Grill- und Dessert-Buffet, dafür versprechen die Veranstalter „erstklassige Live-Musik“. Die Coldplay-Tribute-Band „Viva la Vida“ soll ab 21 Uhr in Kleve auftreten. Einlass ist um 19 Uhr. Zunächst wird DJ Carlos musikalisch die Gäste in Stimmung bringen. „Natürlich ist für das leibliche Wohl gesorgt“, versprechen die Veranstalter. Die Tickets kosten für diesen Abend 19 Euro.

Am Samstagabend, 27. April, startet dann das große „Angrillen“ mit der Musikrichtung Schlager/Pop. Der Einlass erfolgt ab 17.30 Uhr, das Event startet um 19 Uhr. Zirkusdirektor Jonny Casselly jr. wird dann mit seiner Tochter Katy mit einer Harley Davidson ins Zelt fahren und die Grills entflammen. Um 22 Uhr tritt mit Daniel Ceylan ein aufstrebender junger Sänger auf. Bevor dann um 23 Uhr Mike Leon Grosch auftritt, legt nochmals DJ Carlos auf. Tickets kosten 42 Euro.

Am Dienstag, 30. April, wird Jonny Casselly nach seiner Feuershow Bürgermeister Wolfgang Gebing die Bühne überlassen, der die Grillsaison offiziell eröffnet. Anschließend werden die beiden DJs von „Heldenzeit“ ihren Abschiedsauftritt hinlegen. Die beiden werden einen ihrer letzten gemeinsamen Auftritte feiern. Tickets kosten 39 Euro und sind nur im Vorverkauf bis zum 25. April erhältlich.

(ove)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort