1. NRW
  2. Städte
  3. Kleve

Neues Franziskus-Haus in Kleve eingeweiht

Heim für 60 Bewohner : Neues Franziskus-Haus in Kleve eingeweiht

Bischof Rolf Lohmann hat am vergangenen Samstag die Räume des neuen Franziskus-Hauses eingeweiht. Die Pflegeeinrichtung in der Klever Spyckstraße wurde bereits im vergangenen Frühjahr bezogen.

Sie biete 60 Bewohnern „ein echtes Zuhause“, wie Lohmann es während des Gottesdienstes in der Kapelle des Hauses zusammenfasste.

Große Wohnküchen mit Essbereich sind die Herzstücke der Wohnbereiche. Sie heißen wie bekannte Klever Sehenswürdigkeiten – Schwanenburg oder Elsabrunnen. Die Bewohner treffen sich hier in Kleingruppen zu den Mahlzeiten und für gemeinschaftliche Aktivitäten. Das Seniorenzentrum Franziskus-Haus gehört zum Katholischen Alten- und PflegehilfeNetzwerk am Niederrhein (KAN). Unter dem Dach des KAN versammeln sich unter anderem mehr als 20 Pflegeeinrichtungen und Wohnanlagen für Senioren in den Kreisen Kleve und Wesel, ein Pflegezentrum zur ambulanten Betreuung und ein ambulanter Hospizdienst. Träger des Franziskus-Hauses ist die Franziskus GmbH, das neue Franziskus-Haus steht in Sichtweite des Mutterhauses der Franziskus-Schwestern.