1. NRW
  2. Städte
  3. Kleve

Kleve: Neue Fälle von Schweinegrippe

Kleve : Neue Fälle von Schweinegrippe

Wieder musste Kreissprecher Eduard Großkämper gestern neue Fälle von Schweinegrippe melden: "Damit wurde bisher bei insgesamt sechs Personen aus dem Kreis Kleve das Grippevirus A/H1N1 nachgewiesen".

Zwei Kleverinnen (16 und 18 Jahre) und ein Bedburg-Hauer hatten sich nach der Rückkehr aus ihrem Spanienurlaub mit Grippesymptomen in ärztliche Behandlung begeben. "In allen drei Fällen verläuft die Erkrankung mild. Die Anfang Juli erkrankten Personen sind inzwischen wieder symptomfrei", sagt Eduard Großkämper.

Das Kreisgesundheitsamt rechnet auch bedingt durch die Urlaubs- und Reisezeit mit weiteren Erkrankungen. Er warnt vor allem vor großen Menschenmengen wie auf den Partymeilen und mahnt "persönliche Hygiene" an, häufiges Händewaschen wird dringend empfohlen. Vorrangig beim Niesen oder Husten können Erreger auf die Hände gelangen und durch direkten Kontakt weiterverbreitet werden.

(RP)