Nach Terzic-Aus: Nuri Sahin neuer Trainer von Borussia Dortmund
EILMELDUNG
Nach Terzic-Aus: Nuri Sahin neuer Trainer von Borussia Dortmund

Kleve Neue Ausbildung am Airport

Kleve · Die Erlebe Fernreisen GmbH auf dem Weezer Airport sucht ab August vier neue Auszubildende. Damit starten die Lehrlinge in einen für einen Reiseveranstalter neuen Ausbildungsberuf: den Tourismuskaufmann.

 Auszubildende Joceline Köbbel bespricht mit Ausbildungsleiterin Maria Krebbers und Personal-Koordinatorin Annette Keisers (v. l.) die neuen Ausbildungsinhalte. Für August sucht die Erlebe Fernreisen GmbH vier neue Auszubildende, die dann einen neuen Weg beschreiten.

Auszubildende Joceline Köbbel bespricht mit Ausbildungsleiterin Maria Krebbers und Personal-Koordinatorin Annette Keisers (v. l.) die neuen Ausbildungsinhalte. Für August sucht die Erlebe Fernreisen GmbH vier neue Auszubildende, die dann einen neuen Weg beschreiten.

Foto: seybert

kreis kleve Unternehmen müssen ihre Angebotspalette immer wieder auf den neuesten Stand bringen. Dafür benötigen sie auch den richtigen Nachwuchs. Einen solchen Weg beschreiten auch die Verantwortlichen der Erlebe Fernreisen GmbH, die ihren Sitz in einem ehemaligen Schulgebäude auf dem Weezer Airport hat.

Bisher wurden dort schon Jugendliche zu sogenannten Reiseverkehrskaufleuten ausgebildet. Eine davon ist Joceline Köbbel, die sich in ihrem zweiten von drei Ausbildungsjahren befindet. Gemeinsam mit Ausbildungsleiterin Maria Krebbers und Personalkoordinatorin Annette Keisers beschreibt sie die Änderungen. Denn aus den bisherigen Reiseverkehrskaufleuten werden bald die neuen Tourismuskaufleute. "Als Wahlqualifikation stehen zu Beginn der Ausbildung Reisevermittler, Reiseveranstalter und Geschäftsreisen zur Auswahl ", erklärt die Ausbildungsleiterin. Leistungsstarke Auszubildende haben die Möglichkeit, sich in einer zweiten Wahlqualifikation prüfen zu lassen. Den neuen Ausbildungsgang, der ebenfalls drei Jahre dauert, gebe es seit dem vergangenen Jahr.

Neben den bisherigen Ausbildungsinhalten werden die Bereiche Betriebswirtschaft und Marketing noch verstärkt angesprochen", fügt Annette Keisers hinzu. Dieses neue Ausbildungsbild passt genau in die Bedürfnisse der Erlebe Fernreisen GmbH. Deshalb stellt das Weezer Unternehmen ab August vier neue Auszubildende ein (siehe Info-Kasten).

Die Entwicklung des Unternehmens lief bisher rasant. Am 1. April 2006 wurde die Gesellschaft gegründet und residierte mit sechs Mitarbeitern in einem alten Bankgebäude. Schnell wuchs es auf 22 Mitarbeiter, so dass der Platz dort nicht mehr ausreichte. Anfang Mai 2008 zog die Gesellschaft in die alte Schule auf dem Airportgelände. Zu den Firmengründern Mark Lindner und Johannes van Stephaudt stieß Anfang Februar 2009 Mark Hermann Leurs als Geschäftsführer hinzu. In der Zwischenzeit war die Zahl der Mitarbeiter auf 32 angewachsen. Mittlerweile sind es 66.

Die Kunden können sich auf verschiedenen Webseiten des Reiseveranstalters informieren, welche Angebote das Unternehmen in verschiedenen Ländern hat. Dann stellen die Fachleute individuelle Programme in den Ländern zusammen.

In jüngster Zeit legt Erlebe Fernreise auch einen Schwerpunkt auf europäische Länder. Dazu gehört beispielsweise Spanien, Italien, Lappland, Griechenland, die Türkei oder Portugal.

Außerdem planen die Reisevermittler neben den vier neuen Auszubildenden sowohl eine personelle sowie räumliche Erweiterung des Unternehmens.

(RP/rl)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort