1. NRW
  2. Städte
  3. Kleve

Kalkar: Montag startet der Bürgerbus

Kalkar : Montag startet der Bürgerbus

Am 14. Mai um 7.30 Uhr nimmt die erste der vier Linien ihre Fahrt auf. Der Fahrplan steht schon online.

Der Startschuss für die Aufnahme des regulären Linienbetriebs fällt am Montag, 14. Mai, um 7.30 Uhr am Markt in Kalkar: Die erste der vier Linien führt über Wissel nach Grieth und wieder zurück zum Ausgangspunkt Markt. Das Bürgerbus-Team hat den Fahrplan nun endgültig ausgearbeitet und lädt alle Interessierten ein, sich die Abfahrtsorte und -zeiten schon mal im Internet anzusehen unter der Adresse www.buergerbus-kalkar.de. Wer lieber etwas Handfestes hat, wird in den kommenden Tagen in allen öffentlichen Einrichtungen sowie in Geschäften, Arztpraxen und Apotheken Faltblätter mit den Fahrzeiten vorfinden.

Gemäß dem Motto "Menschen bewegen. Dörfer verbinden" werden täglich von Montag bis Freitag in der Zeit von 7.30 Uhr bis kurz vor 19 Uhr fast alle Stadtteile mehrmals täglich mit dem Bürgerbus angefahren: Die Linie 1 (BKA 1) fährt vom Kalkarer Marktplatz zur Talstraße, Tillerfeld, Wissel, Grieth, Schulzentrum, Markt. Linie 2 (BKA 2): Markt, Hönnepel, Niedermörmter, Appeldorn, Oybaum, Hanselaer, Markt. Linie 3 (BKA 3): Markt, Kehrum, Neulouisendorf, Schulzentrum, Markt. Linie 4 (BKA 4): Markt, Haus Horst, Talstraße, Markt. Der Bürgerbus kann acht Fahrgäste gleichzeitig transportieren. Für Rollstuhlfahrer, Gehbehinderte und Kinderwagen steht eine Rampe zur Verfügung, um einen barrierefreien Einstieg zu ermöglichen. Rollatoren, Kinderwagen, Fahrräder und Hunde können mitgenommen werden.

Erwachsene zahlen pro Fahrt einen Euro, Kinder und Jugendliche bis 14 Jahre 50 Cent.

(RP)