1. NRW
  2. Städte
  3. Kleve

Missio verleiht Urkunde an Caritasverband Kleve

„Aktion Schutzengel“ : Missio verleiht Urkunde an Caritasverband Kleve

Die damalige Leitung der Stabsstelle Gemeindecaritas, Norbert Gerding, und seine Kollegin Jutta Seven stellten Handy-Sammelboxen in der Beratungsstellen in Kleve und Emmerich sowie in den Filialen der Palette auf. Mit Erfolg.

Schöne Überraschung in der Post des Caritasverbandes Kleve: Missio hat dem Klever Wohlfahrtsverband eine Urkunde verliehen. Damit bedankt sich das Internationale Katholische Missionswerk für die, wie es selbst sagt, „großartige Hilfe“ beim Handysammeln im Rahmen der „Aktion Schutzengel“.

Zum Hintergrund: Im November hatte der Caritasverband Kleve zum Handysammeln aufgerufen. Die damalige Leitung der Stabsstelle Gemeindecaritas, Norbert Gerding, und seine Kollegin Jutta Seven stellten Sammelboxen in der Beratungsstellen in Kleve und Emmerich sowie in den Filialen der Palette auf.

Mit Erfolg: Mehr als 300 alte Handys wurden innerhalb von vier Wochen gesammelt und anschließend zum Katholischen Missionswerk geschickt. Dieses wiederum recycelt und verwertet die Geräte. Mit dem Erlös werden Hilfsprojekte in der Demokratischen Republik Kongo unterstützt. Nach eigenen Angaben hat Missio so mehr als 160.000 Handys gespendet und mehr als 13.000 Frauen, Männer und Kinder haben bislang davon profitiert.

  • Die Klever FDP beantragt eine Städtepartnerschaft
    Kleve : Klever FDP beantragt Partnerschaft mit einer Stadt aus Israel
  • 12.02.2021, Bremen: Ein Radfahrer zieht sich
    Kleves Verkehr der Zukunft : Klever sollen künftig mehr Rad fahren
  • Die Jungbuchen im Klever Tiergartenwald. Ein
    Dreister Dieb am Werk : 100 Bäume im Klever Tiergartenwald gestohlen

Rainer Borsch, Vorstand des Caritasverbandes Kleve, freut sich über die erfolgreiche Aktion. Die Urkunde überreichte er Jutta Seven, die gemeinsam mit Anne-Katrin Lehmann die Nachfolge von Norbert Gerding im Januar angetreten ist.

(RP)