Martin Schmitz in Kleve „Ich möchte, dass die Menschen verstehen, was Missbrauch bewirkt“

Kleve · Er war ein Kind, als er von einem Priester sexuell missbraucht wurde: Martin Schmitz aus Rhede gehört zu den Menschen, die ihr Schweigen über das, was ihnen angetan wurde, gebrochen haben. Nun las er in Kleve.

 Martin Schmitz, hier bei einer Lesung in Rhede, hat in Kleve sein Buch vorgestellt.

Martin Schmitz, hier bei einer Lesung in Rhede, hat in Kleve sein Buch vorgestellt.

Foto: Bischöfliche Pressestelle / Gudrun Niewöhner
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort