Lossprechung der Fleischer-Innung

Lossprechung : Fleischer feiern Ende ihrer Lehrzeit

Für die Auszubildenden der Fleischer-Innung endete ihre dreijährige Lehrzeit.

Obermeister Heinz Borghs begrüßte im Uedemer Bürgerhaus, den Jungverkäufer, die Jungverkäuferinnen und Junggesellen, deren Ausbilder, Angehörige sowie Ehrengäste. Herzlich gratulierte er den jungen Handwerkern zur bestandenen Abschluss- und Gesellenprüfung. Er freute sich mit den ehemaligen Auszubildenden, die sich qualifiziert und in den Prüfungen gute Leistungen erbracht haben. Seine Glückwünsche an die jungen Handwerker verband er mit einem Dank an die anwesenden Ausbildungsbetriebe.

Anschließend sprach der Obermeister die ehemaligen Auszubildenden aus ihren Verpflichtungen los.

Nach diesem feierlichen Akt, erhielten der glückliche Fachverkäufer sowie die Fachverkäuferinnen und Gesellen ihre Gesellenbriefe und Prüfungszeugnisse.

Als Innungsbeste wurden die Fachverkäuferin im Lebensmittelhandwerk Fleischerei Miriam Baumann aus Weeze und als Prüfungsbester Fleischer Timm Ullrich aus Emmerich ausgezeichnet. Neben Timm Ullrich hat auch Benjamin Börke aus Uedem seine Fleischerlehre erfolgreich abgeschlossen. Als Fachverkäufer im Lebensmittelhandwerk Fleischerei wurden losgesprochen: Miriam Baumann aus Weeze, Nicole Drobek aus Goch, Marcel Rasch aus Kevelaer und Mandy Segat aus Kerken.

(RP)